Anzeige  
Start events Sahra Wagenknecht – Autorenlesung in der Stadthalle Bernau
Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht – Autorenlesung in der Stadthalle Bernau

Bernau: Die Buchhandlung Schatzinsel lädt am Donnerstag, den 09. Februar 2023, zu einer Autorenlesung mit Politikerin und Autorin Sahra Wagenknecht in die Stadthalle am Steintor Bernau ein. 

Im Gepäck hat die Spitzenpolitikerin ihr neuestes Buch „Die Selbstgerechten: Mein Gegenprogramm – für Gemeinsinn und Zusammenhalt“.

Sahra Wagenknecht entwickelt in ihrem Buch ein Programm, mit dem soziale Politik wieder mehrheitsfähig werden kann. Gemeinsam statt in immer kleineren Minderheitengruppen.

Der gesellschaftliche Zusammenhalt zerfällt, aus dem Miteinander ist ein zunehmend feindseliges Gegeneinander geworden. Ob Flüchtlings‐, Klima‐ oder Corona‐Debatte – man empört sich, moralisiert gern. Ernsthaft argumentiert und respektvoll gestritten wird dagegen nur noch selten.

Wer die Verantwortung für die Spaltung der Gesellschaft allein bei den Rechten sucht, sieht nur die halbe Wahrheit, sagt Sahra Wagenknecht. Ihre These: Der moderne Linksliberalismus ist weder links noch liberal. Individualismus, Identitätspolitik und Kosmopolitismus reflektieren die Interessen und das Lebensgefühl der akademischen Mittelschicht der Großstädte und gehen an den sozialen Bedürfnissen und kulturellen Werten der Arbeiter, der Geringverdiener im Servicebereich und der klassischen Mittelschicht vorbei. Indem SPD und Linke sich auf den linksliberalen Irrweg eingelassen haben, haben sie sich ihrer einstigen Wählerschaft entfremdet, die Grünen auf geradezu unter‐ würfige Weise als Avantgarde akzeptiert und die AfD zur führenden »Arbeiterpartei« gemacht. Damit haben sie den Neoliberalismus politisch zementiert und sich von der Chance auf eigene Mehrheiten weit entfernt.

Wagenknecht durchleuchtet die Hintergründe und Ursachen für den Wandel der linken Parteien in den westlichen Ländern im Verlauf der letzten Jahrzehnte. Ihr geht es darum, was das heißt: Linkssein im 21. Jahrhundert. Und: Was sollte die moderne Linke von einem aufgeklärten Konser‐ vatismus lernen? Die im zweiten Teil des Buches skizzierte Programmatik wäre in den Augen der Autorin die einer modernen sozialen Volkspartei.

Sahra Wagenknecht plädiert für eine Linke, die traditionelle Gemeinschaftswerte verteidigt, statt sie moralisch verächtlich zu machen. Sie stellt die Fortschrittserzählung des Linksliberalismus infrage, nach der die Entwicklung der letzten Jahrzehnte die westlichen Gesellschaften vor allem offener und liberaler gemacht hat. Was wir erleben, sei keine fortschreitende Liberalisierung, sondern eine Re‐Feudalisierung. Diversity‐Rummel und Frauenquoten änderten nichts daran, dass junge Frauen und Männer aus ärmeren Familien heute weit weniger Zugang zu guter Bildung, sozialem Aufstieg und Wohlstand haben als noch vor dreißig Jahren. Die saturierte Lifestyle‐Linke lebt nur noch in ihrer eigenen Filterblase.

Die Autorin macht klar, dass wir ein neues Miteinander brauchen, denn ohne Zusammengehörig‐ keitsgefühl und Vertrauen verlieren Demokratie und Sozialstaat ihr wichtigstes Fundament. Sie zeigt, warum der Kapitalismus innovationsfaul geworden ist und wie wir diese Situation überwinden können. Sie plädiert für einen anderen Weg der Digitalisierung. Wagenknecht ist überzeugt: Die Umsetzung ihres Programms für mehr Gemeinsinn und Zusammenhalt würde die Lebensverhält‐ nisse der großen Mehrheit verbessern und die gesellschaftliche Spaltung überwinden helfen.

Sahra Wagenknecht entwickelt in ihrem Buch ein Programm, mit dem soziale Politik wieder mehrheitsfähig werden kann. Gemeinsam statt in immer kleineren Minderheitengruppen.
Sahra Wagenknecht ist promovierte Volkswirtin, Publizistin und Politikerin, Mitglied des Bundestags. Von 2015 bis 2019 war sie Vorsitzende der Linksfraktion. Sie betreibt einen eigenen Youtube‐Kanal, auf dem sie wöchentlich aktuelle Themen kommentiert, und schreibt regelmäßig eine »Focus«‐Kolumne. Bei Campus sind ihre Dissertation The Limits of Choice und ihre Bücher Freiheit statt Kapitalismus (2012) und Reichtum ohne Gier (2016/2018) erschienen.

Sahra Wagenknecht ist promovierte Volkswirtin, Publizistin und Politikerin, Mitglied des Bundestags. Von 2015 bis 2019 war sie Vorsitzende der Linksfraktion. Sie betreibt einen eigenen Youtube‐Kanal, auf dem sie wöchentlich aktuelle Themen kommentiert, und schreibt regelmäßig eine »Focus«‐Kolumne. Bei Campus sind ihre Dissertation The Limits of Choice und ihre Bücher Freiheit statt Kapitalismus (2012) und Reichtum ohne Gier (2016/2018) erschienen. (Quelle: Pressemitteilung, Campus Verlag GmbH)

Wir freuen uns auf einen lebhaften Abend!

Tickets für dieses Event erhaltet ihr im Vorverkauf für 15€ in der Buchhandlung Schatzinsel.

Info: Buchhandlung Schatzinsel / Campus Verlag GmbH

Foto: Campus Verlag GmbH / © Nadine Dilly

Datum

09. Februar 2023

Uhrzeit

19:30 - 22:00

Weitere Informationen

Mehr zu diesem Event

Standort

Stadthalle am Steintor
Hussitenstraße 1, 16321 Bernau bei Berlin

Veranstalter

Buchhandlung Schatzinsel Bernau
Telefon
03338/761991
Webseite
http://www.schatzinsel-bernau.de/
Mehr zu diesem Event

Nächste Veranstaltung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.