Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: nach einem wolkigen Start lässt sich die Sonne bei bis zu 24 Grad blicken
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Auf zum Frühlingsfest im Panke-Park Bernau am 4. Mai

Veranstaltungstipp

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am morgigen Samstag, den 4. Mai 2024, wird im Bernauer Panke-Park zum kulturellen Frühlingsfest eingeladen.

Organisiert vom Bernauer Südstadt e. V. und der Stadt Bernau erwartet Euch von 13 bis 20 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie. 

Auf der Bühne erwartet die Besucher Gesang, Ballett, Schauspiel, Breakdance, Livemusik und vieles mehr. Der Bernau Südstadt e. V. hat viele neue Höhepunkte dieses Jahr beim Frühlingsfest zu bieten und vor allem – Akteure aus der Region. Neben zahlreichen Ständen mit Köstlichkeiten gibt es viel Unterhaltung besonders für unsere kleinen Bernauer und Bernauerinnen, so der Verein. (Programmübersicht)

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Ebenfalls am 4. Mai findet der bundesweite Tag der Städtebauförderung statt. An diesem Tag soll aufgezeigt werden, in welchem Umfang die Städtebauförderung das Bild und die Funktion der Städte und Gemeinden beeinflusst. Im Mittelpunkt des Tages steht in diesem Jahr der Panke-Park.

Die großzügige Grünanlage wurde überwiegend aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert. Daher wird es beim Frühlingsfest auch einen Informationsstand zum Panke-Park geben. Hier können große Bernauerinnen und Bernauer an einer Befragung über ihre Nutzungsgewohnheiten und ihre Zufriedenheit mit den Freizeit- und Erholungsangeboten teilnehmen. Die kleinen Bernauer können währenddessen ihr Wissen über den Panke-Park in einem Quiz testen.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Mit dem Panke-Park ist ein neues Highlight in Bernau entstanden. Von 2020 bis 2021 wurde auf dem ehemaligen Militärgebiet hinter der Bahnhofs-Passage ein 19 Hektar großes Naturerholungsgebiet für Jung und Alt errichtet. Fünf Kilometer Wegenetz führen vorbei am Teufelspfuhl und dem Gottesauge. Der Panke-Park besitzt zahlreiche Obstbäume, 83 Parkbänke und diverse Sportgeräte. Ein Rodelberg in der Mitte des Parks ermöglicht einen wunderbaren Rundblick auf das Areal, zu dem auch der Wohnpark „Panke-Bogen“ und die Kita „Pankewichtel“ gehören.

Das Bauvorhaben wurde vom Bund und vom Land Brandenburg mit rund vier Millionen Euro im Rahmen der Städtebauförderung gefördert, so die Stadt Bernau.

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content