Ausbildung bei der Stadt Bernau b. Berlin: Verwaltungsfachangestellte (w/m/d)

Ausbildungsangebot

Die Stadt Bernau bei Berlin schreibt zwei Ausbildungsstellen für die Berufsausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung, aus.

 

WAS ERWARTET SIE:

  • Eine dreijährige staatlich anerkannte Ausbildung
  • Eine qualifizierte Betreuung durch erfahrene Ausbilder
  • Vielfältige Aufgaben in Bereichen wie z.B. Organisation, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Kommunalrecht, Haushalts- und Kassenrecht, Verwaltungs- und Arbeitsrecht unter Anwendung der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Vermittlung der nötigen Fachkenntnisse, die zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte/r benötigt werden.
  • Bei guten theoretischen und praktischen Leistungen im Rahmen der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Praktikum im Ausland.
  • Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Eine befristete Anschlussbeschäftigung von bis zu 2 Jahren. Die Dauer der befristeten Anschlussbeschäftigung richtet sich nach der erzielten Abschlussnote.
  • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen durch Fort- und Weiterbildungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie bezahlte Freistellungen am 24.12. und 31.12.
  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  • Möglichkeit zum Bezug eines Jobtickets

 

WIR ERWARTEN:

  • Fachoberschulreife (Abschluss 10. Klasse der Oberschule oder gleichwertiger Abschluss) bzw. Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Gute schulische Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik (mind. Note 3)
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Gute Umgangsformen

 

ABLAUF DER DREIJÄHRIGEN AUSBILDUNG

  • Theoretische Ausbildung (Berufsschulunterricht) am Oberstufenzentrum I Bernau bei Berlin
  • Dienstbegleitender Unterricht durch die Brandenburgische Kommunalakademie
  • Berufspraktische Ausbildung in Fachämtern der Stadt Bernau bei Berlin (z.B. Infrastrukturamt, Amt für Kindertagesbetreuung, Gebäudemanagement, Hauptamt, Ordnungsamt, Amt für kommunale Finanzen, Personalamt)

 

Haben wir Ihr Interesse für einen voraussichtlichen Ausbildungsstart im August 2024 geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 29. Februar 2024 inklusive:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise (sofern vorhanden)
  • Nachweis der Erstuntersuchung gem. § 32 Jugendarbeitsschutzgesetz, wenn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ist
  • Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters bei Bewerber/in, wenn das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet ist, an die

 

Stadt Bernau bei Berlin

Der Bürgermeister
Personalamt
Bürgermeisterstraße 25
16321 Bernau bei Berlin

oder per Mail: personalamt-152@bernau-bei-berlin.de senden.

 

Hinweise
Als Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format zu verwenden. Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde. Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweise

Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre persönlichen Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens nach den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet werden.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content