Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Samstag: Mix aus Sonne und Wolken, gelegentlich etwas Regen möglich bei bis zu 19 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Soeben wurde der diesjährige Maibaum auf dem Marktplatz Bernau aufgestellt

Maibaumfest - danach Lokaltour

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: In diesen Minuten wurde auf dem Bernauer Marktplatz der diesjährige Maibaum aufgestellt.

Bei fast schon sommerlichem Wetter wurde im Beisein zahlreicher Bernauerinnen und Bernauer der etwa 12 Meter hohe Fichtenstamm mithilfe des Bauhofes und der Bernauer Feuerwehr aufgerichtet, bzw. der Kranz angebracht.

Mitarbeiter des städtischen Kulturamts hatten ihn zuvor mit bunten Bändern in den Bernau-Farben grün-weiß-rot umwickelt und mit einem Kranz mit flatternden Bändern verziert. Den Segen sprach Pfarrer Bodenmüller aus Bayern im Beisein von Bürgermeister André Stahl und Horst Werner vom Heimatverein der Hussitenstadt Bernau e. V.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Zeitgleich laden der Heimatverein und das Bündnis für Bernau ein, das Aufstellen des Baumes mit einem kleinen Fest zu feiern. Für Unterhaltung mit Musik und Moderation sorgt Jens Plagge und für die kulinarische Versorgung mit Suppe, Kuchen und Getränken die Mitglieder vom Bündnis. Auch für die kleinen Bewohner ist mit einer Bastel und Malstraße gesorgt.

Der Maibaum wird nach sehr langer Pause nunmehr zum dritten Mal wieder aufgestellt. Im Jahr 2022 wurde ein entsprechender Vorschlag in die Bernauer SVV eingebracht. Hiermit wollte man an alte Traditionen anknüpfen. Begründet wurde der Antrag wie folgt:

„Ein Maibaum gilt als Symbol für Fruchtbarkeit und Wachstum in der Landwirtschaft und soll vor jeglichem Unheil schützen. Dieser geschmückte Baumstamm wird je nach Region am Vorabend oder direkt am 1. Mai in der Ortsmitte platziert und um ihn herum ein feuchtfröhliches Fest gefeiert. Überlieferungen aus der Antike verweisen auf eine Verbindung zu den alten Fruchtbarkeitsritualen. Die Römer haben den Monat Mai der Maria, der Göttin des Wachstums, gewidmet. In Bernau haben Maibäume Tradition. Auch zu Zeiten der DDR stand ein Maibaum auf dem Marktplatz unserer Stadt.“

Bernauer Lokaltour ab 18 Uhr

Die Bernauer Innenstadt verwandelt sich wieder in eine riesige Open-Air-Bühne. Am 30. April von 18 bis 0 Uhr laden die innerstädtischen Gastronominnen und Gastronomen unter freiem Himmel zu Leckereien, Erfrischungen und einem bunten Programm mit Live-Musik sowie DJs ein.

Geplant sind mehrere Partyzonen in der Brauerstraße, der Bürgermeisterstraße, auf dem Marktplatz, dem Steintorplatz sowie in den Adlerhöfen. Wie im Vorjahr werden die Veranstaltungsgebiete erneut abgesperrt. Alle Besucherinnen und Besucher erhalten beim Einlass für einen Eintritt von fünf Euro ein Bändchen und können damit innerhalb der Partyzonen wechseln. In den Partyzonen finden sich sechs verschiedene Bühnenstandorte mit DJs und Live-Acts.

In den Adlerhöfen heißt MoMo’S Waffeln die Besucherinnen und Besucher mit Techno und Progressiv House von „Tiffy“, „Martin Schneider & Friends“ und „Davelectric“ willkommen. Zudem sorgen Bio-Rinderwürstchen, Waffeln, Eis, Kaffee, Bier und Cocktails für das leibliche Wohl.

Der Zickenschulze, Taverne Kreta, India 1, Myanchi und die Metzgerei Schneck präsentieren in der Brauerstraße die „NDW DOC´s“ mit Musik der Neuen Deutschen Welle. Warme Köstlichkeiten aus aller Welt wie griechische Pita-Taschen, vietnamesische Baguettes, indische Gerichte, verschiedene Grillspezialitäten sowie Gulaschsuppe und Leberkäsebrötchen werden angeboten. Dazu wird deutsches, vietnamesisches und indisches Bier, Wein, Cocktails, Longdrinks sowie eine Maibowle gereicht.

In der Bürgermeisterstraße können sich die Gäste gemeinsam mit der ersten Bernauer Braugenossenschaft und dem Altstadt-Imbiss auf die Rockband „LEGATOS“ freuen. Traditionell werden das Bernauer Braugenossenbier sowie Cocktails ausgeschenkt. An einem Grillstand können Bratwurst und Bouletten erworben werden.  Auf einer zweiten Bühne in der Bürgermeisterstraße präsentiert der Bernauer Torwächter das musikalische Duo „Chris & Alice Mainfield“ mit Songs aus den 80ern, 90ern & Schlagern. Dazu gibt es Spiralkartoffeln, Grünkohl- und Champignonpfanne, Spezialitäten vom Grill sowie das Bernauer Torwächterbier, Kirschbier vom Fass und Cocktails..

Auf dem Marktplatz laden das Kaffeehaus Madlen und der Ratskeller Bernau zu der Band „SOWIESO“ ein. Zudem werden herzhafte Speisen von der Grillkutsche, Crêpes, Softdrinks, Bier, Wein und Longdrinks gereicht. Auf dem Steintorplatz sorgt das Elysium Bernau zusammen mit der Partyband „Diese Typen“ für gute Stimmung. Für das leibliche Wohl stehen Grillspezialitäten, Bier und Longdrinks bereit. Programm via BeSt Bernau.

 

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content