Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs sonnig, später aufkommende Bewölkung, bei bis zu 20 Grad in Bernau und Drumherum

Springbrunnen im Bernauer Stadtteich geht in den Winterschlaf

Pause bis zum Frühjahr

Bernau (Barnim): Gut 96 Tage war der neue Springbrunnen im Bernauer Schwanenteich in Betrieb bevor er nun in den Winterschlaf versetzt wurde.

Seit dem 1. August 2019 sprudelte die Wasserfontäne vor allem in den Abendstunden farbenfroh zur Freude zahlreicher Parkbesucher.

Für die kalte Jahreszeit wurde das Wasserspiel nun abgestellt wie auch die Brunnen der Stadt. Das dient zum Schutz vor Kälte- beziehungsweise Frostschäden. Im Frühjahr werden die Fontäne und die Brunnen wieder durch den städtischen Bauhof in Betrieb genommen.

Installiert wurde die Technik Ende Juli 2019 durch die Firma “Wassertechnik Rostock GmbH & Co. KG” aus Rostock. Zwei leistungsstarke Pumpen sorgen für eine Mittelfontäne sowie für einen umliegenden leuchtenden Wasserkranz. Ein Windmesser überwacht zudem mögliche Winde und kann automatisch die Fontänenhöhe verringern oder ausschalten. Zudem kann die Anlage bei Bedarf, so zum Beispiel im Winter, komplett abgesenkt werden.

Schwanenteich Bernau bei Berlin Springbrunnen Bernau LIVE 0001
Foto: Bernau LIVE am Tag der Installation

 

Schon gelesen?
Stand Up Paddlerin am Üdersee vermisst - Umfangreiche Suche
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.