Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Pfingstsonntag: Anfangs sonnig, später wolkiger und örtlich etwas Regen möglich bei bis zu 21 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Viele Gäste und buntes Programm beim Frühlingsfest im Panke-Park Bernau

Frühlingsfest und Tag der Städtebauförderung

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Wieder einmal zog es am Wochenende zahlreiche Kinder und Familien in den Bernauer Panke-Park.

Nach dem Verkehrssicherheitstag im April wurde am 4. Mai zum großen Frühlingsfest eingeladen. Bei bestem Wetter tummelten sich am Samstagnachmittag etliche Kinder und Familien im Panke-Park und folgten erneut der Einladung des Vereins Bernau Südstadt e.V.

Mit Unterstützung durch die Stadt Bernau im Rahmen des „Tages der Städtebauförderung“ wurde allen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm auf und außerhalb der Bühne geboten. Zu Beginn des Festes begeisterten die Kinder der Kita Melodie aus Bernau Südstadt. Es folgten Mitglieder des Vereins Glückskind e.V, die Tänzer von La Sylphide, Fräulein Frühling vom Figurentheater godzillaArt und die Eastside Fun Crew. Weiter gab es wundervolle Musik von Chris Bartz und Eveningcall zum Entspannen und Mitsingen.

Anzeige
Forum Bernau - Bild kann nicht geladen werden.  

Die Rettungshundestaffel Barnim, informierte anschaulich über ihre Arbeit und beantwortete viele Fragen der Gäste. Zudem übernahmen sie den Sanitätsdienst für die Veranstaltung. Die Kameraden der Feuerwehr aus Ladeburg waren mit einem Rettungsboot und einem Einsatzfahrzeug dabei und lieferten interessante Einblicke in die Technik. Viele Fragen wurden beantwortet und zahlreiche Kinder probten schon einmal Retter oder Schiffsführer zu sein.

Mit Hüpfburgen, Kinderschminken durch die Tagesmütter Bernau, Basteln und Ponyreiten war es für die Kleinen ein erlebnisreicher Tag. Besonderes Interesse fand auch das Wissensquiz im Panke-Park von den Pfadfindern „Bernauer Mäuse“ mit Katharina. Auch wurden Führungen durch den Park durch den „Panke-Park Kulturkonvent Bernau e.V.“ angeboten. Ein buntes Markttreiben vor Ort rundete das Fest ab. Bei Eis und Waffeln, Kaffee und Kuchen vom Kuchenbasar, sowie Bernauer Bierspezialitäten und vielseitigen Speisen vom „Grünbär“ aus Bernau konnte man den Tag bei bestem Wetter auf dem Festgelände genießen.

Wie uns Michael Hogh vom Bernau-Südstadt e. V. mitteilte, wurden im Vorfeld etwa 40 Vereine, Schulen und Kitas angeschrieben, um mitmachen zu können. Allerdings hielt sich die Resonanz leider in Grenzen. Dennoch blickt er auf tolles Fest zurück und dankt allen Beteiligten, Künstlern, Markttreibenden und Besuchern für einen gelungenen und schönen Tag sowie der Stadt Bernau für die großartige Unterstützung.

Tag der Städtebauförderung

Ebenfalls am 4. Mai fand der bundesweite Tag der Städtebauförderung statt. An diesem Tag soll aufgezeigt werden, in welchem Umfang die Städtebauförderung das Bild und die Funktion der Städte und Gemeinden beeinflusst. Im Mittelpunkt des Tages stand in diesem Jahr der Panke-Park.

Die großzügige Grünanlage wurde überwiegend aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert. Daher gab es beim Frühlingsfest auch einen Informationsstand zum Panke-Park. Hier konnten große Bernauerinnen und Bernauer an einer Befragung über ihre Nutzungsgewohnheiten und ihre Zufriedenheit mit den Freizeit- und Erholungsangeboten teilnehmen.

Mit dem Panke-Park ist ein neues Highlight in Bernau entstanden. Von 2020 bis 2021 wurde auf dem ehemaligen Militärgebiet hinter der Bahnhofs-Passage ein 19 Hektar großes Naturerholungsgebiet für Jung und Alt errichtet. Fünf Kilometer Wegenetz führen vorbei am Teufelspfuhl und dem Gottesauge. Der Panke-Park besitzt zahlreiche Obstbäume, 83 Parkbänke und diverse Sportgeräte. Ein Rodelberg in der Mitte des Parks ermöglicht einen wunderbaren Rundblick auf das Areal, zu dem auch der Wohnpark „Panke-Bogen“ und die Kita „Pankewichtel“ gehören.

Das Bauvorhaben wurde vom Bund und vom Land Brandenburg mit rund vier Millionen Euro im Rahmen der Städtebauförderung gefördert, so die Stadt Bernau.

Panke-Park Bernau

Verwendete Quellen: Bernau-Südstadt e. V. / Stadt Bernau.

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content