Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

AhrensfeldeBarnimBlumbergFeuerwehr - PolizeiNachrichtenSoziales

Feuerwehr Blumberg zog Bilanz und tanzte durch die Nacht!

2017: 7680 Einsatzminuten in 102 Einsätzen

Blumberg (Ahrensfelde): Am vergangen Samstag lud die Freiwillige Feuerwehr Blumberg zum Jahresabschluss und anschliessendem Feuerwehrball in die Aula der Docemus Privatschule ein.

Neben zahlreichen aktiven Mitgliedern der Feuerwehr und ihren Begleitungen, freuten sich auch die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr St. Florian e.V., die Mitglieder des Blumberger Chors, sowie die Mitglieder der befreundeten Partnerfeuerwehr aus Mützlitz, Amt Nennhausen, über die Einladung zu diesem besonderen Abend.

Anzeige

Doch bevor der Feuerwehrball zum ersten Tanz einlud, blickte Ortswehrführer Jens Krüger auf ein ereignisreiches Jahr zurück. 7680 Einsatzminuten in 102 Einsätzen mit 65 Verletzten und leider 3 verstorbenen Personen hielten die 35 aktiven Mitglieder im Jahr 2017 in Atem. Der kurioseste Einsatz im Jahr 2017, so erinnerte sich Jens Krüger mit einem Lächeln im Gesicht, war wohl der hilflose Pfarrer der Gemeinde, welcher mit seinem T5-Bus auf dem zugefrorenen Teich in Blumberg geraten ist und sich nicht mehr selbst helfen konnte. Gott sei Dank ist ihm nichts passiert.

Besonders stolz auf seine Kameraden zeigte sich Krüger beim Rückblick auf den wohl größten Brand seiner 30-jährigen Feuerwehrzugehörigkeit, als am Abend des 23. August ein Hotel mit 300 Hotelgästen in Brand geriet und die Feuerwehren der Region bis in die Morgenstunden beschäftigte. Alle Bewohner konnten damals gerettet werden. (Bernau LIVE berichtete)

Aber auch sonst hatte der sympathische Riese, er ist gefühlt 2.50 Meter groß, nur lobende Worte für seine KameradInnen übrig und zeigte dies am Abend u.a. mit rührenden Worten: „Hätte mir am Anfang 2017 jemand gesagt, was das für ein Jahr wird, hätte ich es nie geglaubt. Viele Einsätze, viele Tränen, viel Enttäuschung, viel Mut, viel Stolz und vor allem Hoffnung!“

Neben zahlreichen Einsätzen wurde das Jahr 2017 zudem von einem schweren Schicksalsschlag für die Blumberger Feuerwehr überschattet, als 2 Mitglieder im Urlaub selbst in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt- und lebensgefährlich verletzt wurden. Am Krankenbett versprachen sich Jens Krüger und die ihm besonders nahestehende Kameradin Susi, auf dem Feuerwehrball den ersten Walzer zu tanzen. Unter viel Applaus und zahlreichen Tränen des Ortswehrführers und der anderen KameradInnen erschien Susi zum Ball und löste ihr Versprechen ein.

Feuerwehr Blumberg zog Bilanz und tanzte durch die Nacht!
Foto: Bernau LIVE

Doch bevor es soweit war, nahmen Ortwehrführer Jens Krüger, die Gemeindewehrführer der Gemeinde Ahrensfelde, Falko Grunow und Michel Lindner und ein ebenso stolzer Bürgermeister Wilfried Gehrke, zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vor. Letzterer betonte in einer kurzen Rede, wie wichtig die Arbeit der Feuerwehr im Amt ist und zeigte sich Dankbar und stolz auf die Leistungen der KameradInnen.

Besonders die Kameradschaft der Blumberger hob er lobend hervor und versprach auch weiterhin jegliche Unterstützung seitens des Amtes zu gewährleisten.

Bevor der Abend dann in den gemütlichen Teil überging, bedankte sich Krüger bei seiner Frau für ihre unermüdliche Rückendeckung und beendete den Jahresrückblick mit folgenden Worten: „Wir alle, ob Verein, Jugendfeuerwehr, Unterstützer und Aktive haben im Jahr 2017 einen riesen Job gemacht, ich bin sehr stolz auf unsere Leistungen als Blumberger Feuerwehr und von Herzen mächtig stolz drauf, sagen zu können, Ortswehrführer dieser tollen Feuerwehr zu sein – DANKE!“

Auch wir möchten uns an dieser Stelle für die Einladung zum Feuerwehrball und die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen Euch für das Jahr 2018 alles Gute.

Wer nun neugierig auf die “BlumbergerInnen” geworden ist; die Feuerwehr Blumberg freut sich jederzeit über neue aktive Mitglieder bzw. Unterstützung im Förderverein St. Florian.

Alle Infos dazu findet ihr unter: https://www.freiwillige-feuerwehr-blumberg.de

Fotos: Bernau LIVE

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Anzeige - Autofit Wotschke Bernau Autofit Wotschke Bernau
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: