Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 14:10 Uhr: Zu einem Unfall kam es auf der Bernauer Lohmühlenstraße im Bereich Wallstraße – Stau!
Intern: Bernau LIVE zieht um – Einschränkungen vom 12.-16. April. Beitrag
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken etwas Regen möglich bei bis zu 10 Grad

Glühwein und Lichterglanz in der Innenstadt von Bernau

„Bernauer Lichterglanz“

Bernau / Barnim: In unserer Stadt Bernau wird es ab heute noch etwas bunter, schöner und weihnachtlicher.

Eigentlich sollte am heutigen Freitag der diesjährige Weihnachtsmarkt eröffnet werden. Da daraus leider nichts wird, hat sich die Stadt Bernau Einiges einfallen lassen, um Euch die kommenden Adventsabende zu versüßen.

Unter dem Namen „Bernauer Lichterglanz“ werden bis zum 13. Dezember die Stadtmauer mit ihren Lughäusern ab der Dämmerung bis spät in die Nacht in verschiedenen Farben leuchten und so die Open-Air-Ausstellung „Krippen aus aller Welt“ besonders in Szene setzen.

Anzeige  

Das Steintor und der Pulverturm werden zudem eine farbige Komplettausleuchtung erfahren und ein besonderer Hingucker werden die wechselnden Musterspiele an den Fassaden sein. Erleuchten werden ebenfalls das Mühlentor und andere Gebäude und Räume in der Innenstadt. Unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wird es bei einigen Gastronomen Glühwein und Punsch to go geben.

Stadtmauer Bernau, Bernau, Bernau LIVE

Getränkequelle Neumann in der Bürgermeisterstraße und vom Hofgeflüster in der Brüderstraße sowie der Schwarze Adler in der Berliner Straße und das Café Mühle in der Mühlenstraße haben bereits einen Fensterverkauf an Punsch für Groß und Klein ab dem Nachmittag zugesagt. Mit weiteren Gastronomen werden bereits Gespräche geführt, so die Stadt Bernau.

„Unser Kulturamt arbeitet unter Zeitdruck an der Umsetzung des Bernauer Lichterglanzes. Wenn die Bernauerinnen und Bernauer schon auf ihren traditionellen Weihnachtsmarkt verzichten müssen, sollen sie sich an einer wunderschön weihnachtlich strahlenden Stadt erfreuen“, so Bürgermeister André Stahl.

Seit Mittwoch sind unzählige fleißige Hände der PUBLIC.Agentur dabei, knapp 500 Lampen und etwa 6.000 Meter Kabel entlang der Stadtmauer zu installieren. Am morgigen Samstagnachmittag sind die Aufbauarbeiten abgeschlossen und zum bereits heute vorhandenen, kommt der Pulverturm sowie das Steintor leuchtend hinzu.

Wir hatten bereits vor zwei Tagen über die Installationen informiert. Beitrag

Nikolaus-Shopping am 05. Dezember

Kurz vor dem Nikolaustag, verwandelte sich die Bürgermeisterstraße in Bernau in vorweihnachtliche Atmosphäre. Seit 11 Jahren verteilt der “Weihnachtsmann” Süßigkeiten, es gibt Märchenfilme in der Galerie, ein nostalgisches Karussell lädt zu Rundfahrten ein und Kinder können ihre zuvor abgegebenen Stiefel prall gefüllt in den Schaufenstern der Innenstadthändler suchen.

Am 5. Dezember können die Kinder zwischen 10 und 14 Uhr auf große Stiefelsuche gehen. Die Suche sollte Corona-konform möglichst im Familienverband und nicht in großen Gruppen erfolgen. Und natürlich lässt es sich der Nikolaus nicht nehmen die Kinder persönlich zu begrüßen, er und seine Elfen helfen bei der Suche. Beitrag

Verwendet Quellen: Stadt Bernau

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"