Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Klima-Adventskalender – Tür 2: Global denken, lokal handeln

Ein Beitrag von "Barnim Denkt Weiter"

Die Erderwärmung ist überall auf der Welt spürbar und meist mit negativen Veränderungen verbunden. Wie steht es um Bernau?

Bernau, Bahnhof Bernau, Bernau LIVE

Das Foto von der Temperaturanzeige am Bernauer Bahnhof symbolisiert, dass auch Bernau nicht vom Klimawandel verschont wird. Hitze, Trockenheit, Starkregen verbunden mit Überschwemmungen nehmen zu. Die Auswirkungen betreffen vor allem die menschliche Gesundheit, die Landwirtschaft, die Wasserversorgung und die Biodiversität. Der Barnim verzeichnet einen seit Jahrzehnten andauernden Erwärmungstrend, der in den letzten 30 Jahren beschleunigt wurde. Dabei wird Bernau besonders vom „Hitzeinseleffekt“ der Großstadt Berlin beeinflusst.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Klima Bernau

Ökosysteme in Gefahr

Im Rahmen des Projektes Bernau.Pro.Klima befasste sich die Stadt Bernau gemeinsam mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde mit der Frage, wie diese Klimawandelfolgen die Bernauer Ökosysteme verändern und wie sie widerstandsfähiger gemacht werden können. Die Analysen ergaben Handlungsbedarf – im Wald, im Offenland, den Gewässern und Feuchtgebieten sowie dem urbanen Siedlungsraum. So weisen die Panke und andere kleine Fließgewässer Schäden durch Veränderungen des Flusslaufs, der Vegetation und der Wasserqualität auf. Die Funktionstüchtigkeit unserer Moore und Feuchtgebiete wird vor allem durch intensive landwirtschaftliche Nutzung eingeschränkt. Wir beobachten in Bernau einen starken Anstieg der Baumaßnahmen, wodurch offene Flächen versiegelt und bebaut werden. Die z.T. intensiv bewirtschafteten Landwirtschaftsflächen leiden unter Belastung durch Stoffeinträge und Verlust von Humus. Wasser kann vom Boden schlechter aufgenommen und gehalten werden. Aber auch das menschliche Wohl der Bernauer*innen ist durch Hitze und Überschwemmungen gefährdet, wie z.B. im August 2019. Außerdem steigt das Risiko für Waldbrände  in der Region.

Es tut sich was in Bernau

Auf dem Weg zur Anpassungsstrategie konnten sich viele Bernauer*innen aktiv in Workshops, Planungswerkstätten, Schüler*innen-Workshops und projektbegleitenden Arbeitsgruppen beteiligen. Ziel der Anpassungsstrategie für Bernau ist es, die Ökosysteme wieder so zu stärken, dass sie in der Lage sind, die Auswirkungen des Klimawandels selbst abzupuffern und auch die Risiken für das Wohlergehen zu mindern. Um das zu erreichen, wurden 13 Ziele benannt und für jedes Ökosystem ein Katalog an Klimaanpassungsmaßnahmen erstellt. Nun steht die Stadt Bernau in der Verantwortung, die Empfehlungen zeitnah und konsequent umzusetzen. Wir sollten alle darauf achten, dass dabei nicht nachgelassen wird. Denn es geht um unser aller Wohlergehen!

*Quelle: Strategie zur ökobasierten Anpassung an den Klimawandel in Bernau bei Berlin

Weitere Infos

Projekt Bernau.Pro.Klima: https://www.natuerlich-barnim.de/bernau-pro-klima/dokumente/

Projektpräsentation im Bernauer Rathaus: https://www.bernau-bei-berlin.de/de/buergerportal/rathaus/planen_bauen/stadtplanung/mediathek/artikel-bertragung_vom_05_november_2020.html

Geschenktipp:

Verschenkt doch einfach die Klimaanpassungsstrategie  – vielleicht als PDF auf einem Stick oder gebunden als Buch! Das Thema Umweltschutz für Bernau geht uns alle an!

Quiz:

Jeden Tag stellen wir euch eine Frage zum Thema Klima und Klimawandel. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmenden werden tolle (Klima-)Preise verlost. Bücher, Bio-Einkaufsgutscheine, Carsharing-Gutscheine und vieles mehr…

Die heutige Frage: Um wieviel Grad hat sich die mittlere Jahrestemperatur des Barnim seit 1960 erhöht? Zum Quiz hier klicken

Über uns:

Barnim Denkt Weiter, das ist eine Initiative von klimabewegten Menschen aus Bernau und Umgebung. Gemeinsam mit dem Naturpark Barnim gestalten wir diesen Kalender. Für Anregungen, Kritik oder Interesse mitzumachen, schreibt uns gerne: BarnimDenktWeiter@posteo.de

Der Klima-Adventskalnder ist eine Aktion von “Barnim Denkt Weiter”, einer Initiative für Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Barnim. Hierbei handelt es sich um keinen redaktionellen Inhalt von Bernau LIVE. Info

Kürzliche Beiträge

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.