Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 14:10 Uhr: Zu einem Unfall kam es auf der Bernauer Lohmühlenstraße im Bereich Wallstraße – Stau!
Intern: Bernau LIVE zieht um – Einschränkungen vom 12.-16. April. Beitrag
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken etwas Regen möglich bei bis zu 10 Grad

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Unfallverursacher

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau / Biesenthal / Lanke: Eine nicht alltägliche Meldung erreichte uns heute von der Polizeidirektion Ost zu einem Unfall zwischen Lanke und Biesenthal.

Nach Angaben der Polizei wurde die Polizei am gestrigen Nachmittag, gegen 17:35 Uhr, von Zeugen angerufen, die einen Unfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lanke und Biesenthal feststellten.

Hier hatte zuvor der Fahrer eines Audis aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Audi kollidierte mit der rechten Schutzplanke, geriet dann auf die linke Seite und prallte dort noch einmal gegen die Schutzplanke. Anschließend stieg der Mann aus und flüchtete zu Fuß. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers führte nicht mehr zum Aufgreifen des Flüchtigen.

Anzeige  

Nun ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim in dem Fall. Sie prüfen dabei auch einen möglichen Zusammenhang mit einem Fahrzeugdiebstahl, der sich kurz zuvor im Ahrensfelder Ortsteil Neu-Lindenberg ereignet hatte. Dort war nämlich ein Audi im Wert von rund 35.000 Euro verschwunden.

Verwendete Quellen: Polizeidirektion Ost.

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"