Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Barnimer Querdenker demonstrierten am Marktplatz Bernau

Kundgebung in Bernau

Bernau / Barnim: Geschätzte 40-50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am gestrigen frühen Abend zwischen Marktplatz und dem Rathaus in Bernau zusammen um ihren Unmut kund zu tun.

Organisiert von „Querdenken 333 – Barnim“, demonstrierten sie gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen und traten ihrer Ansicht nach, gegen die staatliche Bevormundung oder die Beschneidung von Freiheit und Demokratie auf.

Im Beisein der Polizei, die einsatzlos die Veranstaltung am Rande absicherte, sprachen sie unter anderem von aktuellem „Theater,“ „Fehlalarm“ und „Völkerverarschung“. So zumindest das Intro eines musikalischen Statements.

Anzeige  

Ansonsten lag der O-Ton darin, dass „Merkel weg muss“, „man sich wehren muss“ oder dass sich „alle gegen die aktuellen staatlich auferlegten Maßnahmen wehren müssen“. Ferner sprach man von der Unmenschlichkeit der Regierung.

Vermutlich provokativ, wurde auf das Anlegen eines Mund- und Nasenschutzes verzichtet. 

 

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"