Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Mobilfunk: Im Vodafone-Mobilfunknetz kommt am es am Montagnachmittag teilweise zu erheblichen Störungen und Ausfällen – Techniker arbeiten am Problem
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Wetter am Montag: Im Laufe des Tages lässt sich die Sonne blicken und wir erwarten bis zu 8 Grad

Kinderfilmfest mit Zwischenstopp im Neuen Rathaus Bernau

Kinderfilmfest Brandenburg 2020

Bernau / Barnim: Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Bernau bei Berlin am 29. Brandenburger Kinderfilmfest.

Unter dem Motto “Das macht uns so stark!” werden bis Ende Januar 2021 landesweit sieben Filme präsentiert. In Bernau wird erstmals zum Filmabend in den Bürgersaal des neuen Rathauses eingeladen. Um 18 Uhr wird am heutigen Mittwoch der vielfach preisgekrönte Film „Sophie Scholl – die letzten Tage“ gezeigt.

Der Film erzählt von den letzten Tagen der Geschwister Sophie und Hans Scholl im Februar 1943, die beim Verteilen von Flugblättern gegen die Naziherrschaft in der Münchener Universität verhaftet und nach einem Aufsehen erregenden Prozess zum Tode verurteilt werden.

Anzeige  

Filmgast des Abends ist der Schauspieler Florian Stetter, der im Film den Freund und Mitstreiter von Sophie und Hans, Christoph Probst, verkörpert. Florian Stetter ist unter anderem bekannt aus „Die geliebten Schwestern“, „Nackt unter Wölfen“ und „Das doppelte Lottchen“. Zudem moderiert der Filmjournalist Knut Elstermann das Filmgespräch an diesem Abend. Auch bekannt unter dem Namen „Kino King Knut“ hört man den Moderator bei Radio Eins, wenn er von seinen Filmtipps berichtet. Sie sind herzlich dazu eingeladen die Veranstaltung am Mittwochabend zu besuchen.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die Abstands- und Hygieneregeln im Rathaus und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu beachten.

Eine Voranmeldung ist erforderlich unter: Kulturamt: Tel. (03338) 365 -310 und -311 oder Jugendkoordination: Tel. (03338) 365 321

Zum Kinderfilmfest

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg präsentiert als landesweiter Veranstalter ein Programm mit ausgesuchten Spielfilmen aus aller Welt für Kinder und Jugendliche. Organisatoren des Kinderfilmfests in Bernau sind das Kulturamt, die Jugendkoordinatorin der Stadt, das  Oberstufenzentrum I sowie die Bernauer Kinder-, Jugend- und Freizeiteinrichtungen.

Das Motto “Das macht uns so stark!” spannt den Bogen über das diesjährige Programm. Dabei geht es uns natürlich nicht um die Superkräfte, die manche Filmheldinnen und -helden so stark machen, auch wenn in einigen der Filme Magie mit im Spiel ist. Aber auch in diesen Produktionen kommt es letztlich auf die Dinge an, die im alltäglichen Leben mit seinen kleinen und manchmal riesengroßen Herausforderungen Kraft, Halt und Mut geben. Familie und Freunde, Wertschätzung und Anerkennung, Gemeinschaft und Solidarität, innere Überzeugungen und humanistische Werte, das macht die Protagonistinnen und Protagonisten der diesjährigen Filmreihe so stark. Ihre Geschichten inspirieren dazu, miteinander zu diesen Themen ins Gespräch zu kommen.

Verwendete Quellen: Stadt Bernau, Land Brandenburg, Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) – Foto: mermyhh / Pixabay

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige