Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 10.10 Uhr: Auffahrunfall auf der B2 in Höhe Wallstraße – Bernau
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 01.12.2020 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit Termin: 03338 365-0 oder 365-131
Wetter am Dienstag: Teils sonnig bei frostigen Temperaturen von bis zu +1 Grad

Moin aus Bernau und einen erfolgreichen Mittwoch

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Wieder einmal Grau und mit dicken Wolken starten wir in den heutigen Mittwoch. Meist bleibt es so und wir erwarten um die 12 Grad in und um Bernau.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag und staufrei zur Arbeit gekommen und wünschen einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos für den Tag bevor es später mehr bei Bernau LIVE gibt.

Rund um Covid-19*

Gern würden wir Euch am heutigen Mittwochmorgen über die aktuelle Corona-Entwicklung informieren. Allerdings weisen weder das Robert-Koch-Institut, noch der Landkreis Barnim aktuelle Corona-Zahlen aus. Auf der Seite des Landkreises sind die aktuellsten Zahlen von vorgestern, den 26. Oktober und beim RKI stehen die Zahlen von gestern. Stand: 08.10 Uhr

Anzeige  

So oder so tritt ab dem heutigen Mittwoch die erweiterte Maskenpflicht in Barnim und Bernau in Kraft. Grundlage hierfür ist die Überschreitung des Inzidenz-Wertes von 35. Am Dienstag stand dieser bereits bei 42,7. Damit tendieren wir in den kritischen Bereich ein Risikogebiet zu werden. Bisher sind wir einer der wenigen Landkreise in Brandenburg, die noch nicht hierzu zählen.

“Alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr haben im Landkreis Barnim auf der gesamten Fläche von Märkten (z. Bsp. Wochenmärkte, Floh- und Trödelmärkte), auf öffentlichen Gehwegen und auf Bahnhofsvorplätzen in den Eingangsbereichen zu den Bahnhofsgebäuden eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. Mehr dazu im gestrigen Beitrag.

Stadtverwaltung Bernau

Solltet Ihr dieser Tage der Bernauer Verwaltung einen Besuch abstatten wollen, so wird ab sofort um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung gebeten.

Wie die Stadt Bernau mitteilt, soll mit der Maßnahme unter anderem das Ausbreitungstempo des Corona-Virus verlangsamt und Gefahren für jeden einzelnen vermieden werden. Als weitere Schutzmaßnahme soll auf dem Bernauer Wochenmarkt ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Beitrag und Infos

Covid-19 Krankschreibungen per Telefon

Um volle Wartezimmer in Arztpraxen zu vermeiden ist es wieder möglich, sich telefonisch bei etwaigen Erkältungen krankschreiben zu lassen. Diese Regelung soll vorerst bis zum Ende des Jahres andauern. Wer Symptome einer Covid-19 Erkrankung aufweist, sollte generell seinen Arzt vorab telefonisch kontaktieren.

Schule

Die diesjährigen Herbstferien sind dann mal vorbei und für etwa Brandenburger 293.000 Schüler*innen begann am Montag wieder der Unterricht. Mit dem Schulstart gehen angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen auch zahlreiche Hygieneregeln einher. Anbei einige Informationen Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS). Beitrag

Verkehr

Mit dem Ende der Herbstferien ist es heute Morgen wieder erheblich voller auf den Straßen. Schwerpunkte sind hier aktuell die B2 vor Lindenberg oder die B158 in Ahrensfelde. Hier solltet Ihr einige Minuten mehr einplanen.

Pankstraße – Richtung Ortsausgang

Gebaut wird an der Pankstraße in Bernau. Aus der Jahn- oder Eberswalder Straße kommend, ist eine Einfahrt in die Albertshofer Chaussee aktuell nicht möglich.

Parkhaus Bahnhof Friedenstal

Am 2. November beginnen die Bauarbeiten für das neue Parkhaus direkt am Bahnhof. Hierfür finden in diesen Tagen allerhand Bauvorbereitungen statt. So werden ab heute die Bauzäune geliefert und aufgestellt. Es kann zu Behinderungen kommen. Wir informieren noch mit einem extra Beitrag.

L200 / Weißenseer Straße

Einen Tag vor dem ursprünglichen Termin wurden am vergangenen Samstag zwei Vollsperrungen wieder für den Verkehr freigegeben. Der Bereich Weißenseer Straße zwischen Breitscheidstraße und Blumberger Chaussee ist wieder befahrbar. Zudem wurde die Vollsperrung der L200 vom Knoten L 313 in Richtung Bernau bei Berlin ebenfalls aufgehoben.

Trinkwasserunterbrechung in Teilen von Bernau

Aufgrund von Rohrnetzspülungen kommt es bis zum 29. Oktober zur Unterbrechung der Trinkwasserversorgung. Wie der Wasser- und Abwasserverband „Panke/Finow“ mitteilt, sind folgende Gebiete in Bernau betroffen:

  • Pankeborn/Gieses Plan – 28.10.2020
  • Puschkinviertel  – 28.10.2020
  • Bereich Eberswalder Straße/August-Bebel-Straße – 28.10.2020
  • Nibelungen – 29.10.2020

Die Arbeiten an den Leitungen finden jeweils in der Zeit von 08.30 Uhr bis 17 Uhr statt.

* In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 193 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 7.070 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 172 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 16 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.851** Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019. So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 2.027**. Quelle und weitere Infos: MSGIV

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige