Anzeige  

Bernau: Besuche auf dem Campus Brandenburgklinik ausgesetzt

Besuche nur in Ausnahmefällen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau / Barnim: Wie die Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg in Bernau aktuell mitteilt, sind Besuche auf dem Campus-Gelände in der Waldsiedlung ab sofort nicht mehr möglich, bzw. untersagt.

Begründet wird die Entscheidung seitens der Klinik mit bundesweit steigenden Fallzahlen sowie dem präventiven Schutz von Patienten, Bewohner und Mitarbeiter. 

„Wir haben diese Entscheidung besonnen abgewogen. Wenngleich sie keine einfache war, sehen wir diesen Schritt als unbedingt notwendig an, um Patienten, Bewohner und Mitarbeiter zu schützen“, sagt Geschäftsführer Kurt-Josef Michels. Wie lange die Besucherregelung gilt, ist abhängig von der Corona-Entwicklung in den kommenden Tagen und Wochen.

Anzeige  

Das integrative Zusammenleben ist in der Waldsiedlung besonders. Hier leben Rehabilitanden, Bewohner in den Seniorenresidenzen und Anwohner auf einem Campus. Das ehemalige Domizil der DDR-Polit-Spitze zieht regelmäßig auch Tagestouristen an. Die Besucherregelung gilt sowohl für Tagestouristen, als auch für Patientenbesuche oder Besuche in den Seniorenresidenzen Birkenhof und Ulmenhof sowie für das Wachkomazentrum Regine-Hildebrandt-Haus.

Ausnahmen von der Besucherregelung gelten für Schwerstbetroffene und Patienten beziehungsweise Bewohner in einem lebensbedrohlichen Zustand. Feste Bezugspersonen dieser Patienten und Bewohner haben die Möglichkeit, Besuche rechtzeitig vorher telefonisch anzumelden und dürfen weiterhin eine wichtige Stütze für ihre Angehörigen sein.

Um die Rehabilitation in der Brandenburgklinik zu gewährleisten, werden sämtliche Patienten auch weiterhin bei ihrer Aufnahme auf eine Infektion mit Sars-CoV-2 getestet und bis zum Vorliegen eines eindeutigen negativen Testergebnisses im Allgemeinen bis zu einem Tag isoliert, ohne dass dadurch der Rehabilitationsablauf beeinträchtigt wird. Regelmäßige Tests erfolgen auch bei Mitarbeitern, etwa beim geringsten Infektionsverdacht oder nach der Rückkehr aus dem Urlaub.

Michels Kliniken

Die Michels Kliniken gehören zu der familiengeführten Unternehmensgruppe Michels, die sich seit mehr als 40 Jahren im Bereich Gesundheitswesen etabliert hat. In den Rehabilitationskliniken und Therapiezentren in Brandenburg, Berlin, Sachsen und Niedersachsen werden Menschen dabei unterstützt, in ihren Lebensalltag zurückzufinden. Die Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg ist Teil der Michels Kliniken. In Bernau gilt die Rehabilitationsklinik als einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Gelände der Brandenburgklinik steht als ehemaliges Domizil der DDR-Führungsspitze unter Denkmalschutz. In den vergangenen Jahrzehnten ist auf der ehemaligen Waldsiedlung Wandlitz ein Campus mit unterschiedlichen Behandlungsbereichen, Hotels und Wohnungen entstanden.

Verwendete Quelle: Michels Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH

 

Kürzliche Beiträge

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.