Anzeige  

Großer Andrang beim Laternenumzug in Bernau Süd

Wochenend-Rückblick

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau / Barnim: Zu einem Laternenumzug mit anschließendem Lagerfeuer lud am vergangenen Samstag der Verein Bernau Südstadt e.V. nach Bernau Süd ein.

Auch wenn wir die kleinen und großen Besucher*innen nicht gezählt haben, so hatte die Veranstaltung schon beinahe Volksfestcharakter. Hunderte Familien zog es bei herbstlichem Wetter in den den Bernauer Stadtteil Nibelungen.

Begleitet von Musik und abgesichert durch die Bernauer Feuerwehr, setzte sich der Zug gegen 18 Uhr langsam in Bewegung und sorgte für gute Stimmung in den umliegenden Straßen. Gut eine halbe Stunde später traf man sich am Krimhildpark gegenüber der Musikschule Barnim. Hier warteten zum Einruch der Dunkelheit Lagerfeuer, Stockbrot, heiße Getränke sowie Frisches vom Grill. Auch Bürgermeister André Stahl schaute vorbei und zeigte sich begeistert über die rege Teilnahme.

Anzeige  

Auch wenn der Laternenumzug ganz sicher ein gelungenes Fest war, welches einen regelmäßigen Platz im Veranstaltungskalender haben sollte, so blieben Maskenpflicht oder Abstandsregeln mitunter etwas auf der Strecke.

 

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.