Sachgebietsleiter Planung / Baurecht / Liegenschaften (m/w/d) im Amt Biesenthal-Barnim

Stellenanzeige

Das Amt Biesenthal-Barnim sucht zur sofortigen Besetzung einen

Sachgebietsleiter Planung / Baurecht / Liegenschaften (m/w/d)

 

Das Amt Biesenthal-Barnim als Körperschaft des öffentlichen Rechts ist die Verwaltung für 5 Gemeinden und der Stadt Biesenthal. Weiterhin wird auch der Schulverband Sydow hier verwaltet. Derzeit sind in der Verwaltung des Amtes Biesenthal-Barnim 52 Beschäftigte tätig.

Dem Amt Biesenthal-Barnim als größtes Amt im Land Brandenburg gehören die Stadt Biesenthal mit dem Ortsteil Danewitz, die Gemeinde Melchow mit dem Ortsteil Schönholz, die Gemeinde Sydower Fließ mit den Ortsteilen Grüntal und Tempelfelde, die Gemeinde Breydin mit den Ortsteilen Trampe und Tuchen-Klobbicke, die Gemeinde Rüdnitz und die Gemeinde Marienwerder mit den Ortsteilen Marienwerder, Ruhlsdorf und Sophienstädt an. Der Amtsbereich erstreckt sich über eine Fläche von ca. 20.000 ha. Rund 13.000 Einwohner haben hier ein Zuhause.

Die ländlich geprägten, attraktiven aufstrebenden amtsangehörigen Gemeinden / die Stadt Biesenthal verfügen über Einrichtungen der Daseinsfürsorge (wie z.B.  Kitas, Grundschulen, Horte, Allgemeinärzte, Zahnarzt, Apotheken, Gastronomie, Lebensmittel-Discounter, Handwerksbetriebe, mittelständische Betriebe, Anbindung an den ÖPNV) und somit über eine familienfreundliche Infrastruktur. Weiterführende Schulen befinden sich in den angrenzenden Städten Bernau und Eberswalde sowie der Gemeinde Wandlitz.

In unseren amtsangehörigen Gemeinden kann man „Wohnen, Leben, Arbeiten und sich Wohlfühlen“!

 

Wir bieten eine Tätigkeit, die abwechslungsreich, sehr vielseitig und interessant ist:

  • Allgemeine Leitungstätigkeiten für das Sachgebiet Planung/Baurecht//Liegenschaften (insbesondere Zuweisung von Aufgaben an die Mitarbeiter; Überwachung der Einhaltung von Fristen; Haushaltsangelegenheiten; Personal- und Urlaubsplanung; Durchführung von Dienstberatungen) mit derzeit 4 Mitarbeitenden,
  • Besondere Leitungsaufgaben (insbesondere Prioritätensetzung in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung; inhaltliche Prüfung von Zuarbeiten aus dem Sachgebiet),
  • Mitwirkung und Bearbeitung von Bauleitplänen und Verfahrensbetreuung (Flächennutzungsplan, Bebauungspläne, sonstige städtebauliche Satzungen),
  • Verfassen von Stellungnahmen im Rahmen von Genehmigungs- und Planungsverfahren, einschließlich Planvorhaben Dritter,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung städtebaulicher Konzepte und Rahmenplanungen sowie bei informellen Planungen für thematische und räumliche Teilbereiche,
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von städtebaulichen Verträgen nach § 11 BauGB,
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Angelegenheiten des Bauordnungsrechts und der Prüfung und Umsetzung des gemeindlichen Baurechts,
  • Mitwirkung und ggf. Bearbeitung von Vorgängen der Liegenschaftsverwaltung,
  • Fachliche Zuarbeiten zur Entscheidungsfindung der politischen Gremien und ggf. Teilnahme an entsprechenden Sitzungen,
  • Abwesenheitsvertretung der Fachbereichsleitung.

Änderungen oder Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.

 

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit, die ihren Teil zu einer hohen Lebensqualität beiträgt: 

  • Interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich,
  • unbefristete Vollzeit-/Teilzeitstelle,
  • Freude und Erfüllung im Beruf durch wertgeschätzte Arbeit,
  • Vereinbarkeit von Berufstätigkeit, Freizeit und Familie durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,
  • tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD (VKA), abhängig von der Qualifikation und der beruflichen Erfahrung in Entgeltgruppe 11,
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge,
  • freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, die Sie vom ersten Tag, begleiten und unterstützen.

 

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit, die Ihr Profil zur Entfaltung bringt:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium in der Studienrichtung Stadt- und Regionalplanung, Stadt- und Raumplanung, Geografie oder Architektur mit Schwerpunkt Städtebau bzw. Stadtplanung,
  • Sie haben Berufserfahrung in der Bauleit- und Stadtentwicklungsplanung,
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse der baurechtlichen Rechtsvorschriften wie BauGB, BauNVO, und BbgBO,
  • Sie sind sicher in der Beurteilung städtebaulicher Entwürfe,
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Verwaltungsrecht, insbesondere im Satzungsrecht sowie im Verwaltungsverfahrensrecht,
  • Sie zeichnen sich durch interdisziplinäre, eigenverantwortliche und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise aus
  • Sie besitzen hohe fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten,
  • Leitungserfahrungen sind wünschenswert,
  • Sie sind im Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse B.

 

Sie sind neugierig geworden und fühlen sich von uns und unserem Stellenangebot angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie Nachweise zur Erfüllung der Anforderungen).

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 12.01.2024, 10:00 Uhr an:

 

Amt Biesenthal-Barnim

Berliner Straße 1

16359 Biesenthal

Kennwort: „SGL PBL (m/w/d)“

oder digital als PDF per E-Mail an: bewerbung@amt-biesenthal-barnim.de.

 

Nur aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte vorrangig berücksichtigt. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt.

Reise- und sonstige Bewerbungskosten werden nicht übernommen. Voraussetzung für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist die Beifügung eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen.

Das Amt Biesenthal-Barnim wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Datenschutzgesetzes einhalten.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content