Gemeinde Panketal: Sachbearbeiter*In (m/w/d) E-Government

Stellenanzeige

In der Gemeinde Panketal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre folgende Stelle  zu besetzen:

Sachbearbeiter*In (m/w/d) E-Government

 

Die Gemeinde Panketal mit fast 21.000 Einwohnern liegt im Landkreis Barnim unmittelbar an der nördlichen Stadtgrenze zu Berlin. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich in grüner Umgebung direkt am S – Bahnhof Zepernick im Rathaus der Gemeinde Panketal.

Ihre zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte: 

  • Fortführen des kommunalen E-Governent-Konzeptes (zeitlich und inhaltlich) für die Gemeinde Panketal unter Beachtung der gesetzlichen, strategischen und technischen Rahmenbedingungen
  • Erhebung, Modellierung und Dokumentation von Prozessen
  • Planung und Umsetzung von Prozessoptimierungen
  • Erarbeitung von Leitfäden und Umsetzungskonzepten und Handlungsempfehlungen,
  • Beratung der Verwaltungsleitung im Hinblick auf digitale Prozessgestaltung
  • Planung , Steuerung und Koordination zentraler Digitalisierungsprojekte (z.B. Implementierung eines DMS-Systems und Umsetzung einer elektronischen Aktenverwaltung)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten und Risikoanalysen

Ihre fachlichen Voraussetzungen: 

  • abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in mit vertiefenden Kenntnissen im Bereich der Informationstechnologie bzw. elektronischen Datenverarbeitung
  • oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (FH, Bachelor) in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik oder Verwaltungsinformatik oder BWL oder in einem ähnlichen Studiengang
  • oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnis (detaillierte Beschreibung bzw. Nachweise)
  • Erfahrungen im Bereich des Prozess-, Projekt- und Organisationsmanagements und in der Erstellung von Konzeptionen und Analysen, speziell im E-Government Bereich
  • Kenntnisse im Bereich von Dokumentenmanagement- und Workflowsystemen
  • Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung und von Verwaltungsprozessen
  • hohe Affinität zu digitalen Themen und zu IT-Infrastrukturen
  • Kenntnisse im Bereich des digitalen Datenschutzes
  • hohe Sozialkompetenz, Fähigkeit zur Teamarbeit und zur Moderation von schwierigen Veränderungsprozessen

Das erwartet Sie:

  • ein zukunftsträchtiges, vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) mit Möglichkeiten zum Homeoffice
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützungsleistungen zur Gesundheitsförderung und Teambildung
  • Jahressonderzahlung,
  • Fortbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

 Die Eingruppierung erfolgt gemäß der Entgeltordnung des TVöD bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die EG 11. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausführliche Bewerbungsunterlagen richten Sie bis zum 02.09.2022 an:   

 

Gemeinde Panketal

Frau Graf

Schönower Str. 105, 16341 Panketal

s.graf@panketal.de

 

Bei E-Mail-Bewerbungen mit  Dateianlage bitten wir darum, ausschließlich eine zusammengefasste Datei im PDF- Format zu verwenden.Wenn Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte  einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"