Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 10.10 Uhr: Auffahrunfall auf der B2 in Höhe Wallstraße – Bernau
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 01.12.2020 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit Termin: 03338 365-0 oder 365-131
Wetter am Dienstag: Teils sonnig bei frostigen Temperaturen von bis zu +1 Grad

Hallo aus Bernau, so kurz vorm Wochenende

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Mit Sonne, dafür recht frisch, starten wir in Bernau und Drumherum in den heutigen Freitag.

Wir hoffen, Ihr hattet einen angenehmen Start in den Tag und wünschen Euch ne stressfreie Zeit sowie einen pünktlichen Feierabend. Von gibt es erst einmal einige Infos für den Tag.

Aktuelle Corona-Zahlen: Am heutigen Freitag meldet das Robert-Koch-Institut + 23648 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden. Mit dem Wert wurde erneut ein Höchststand erreicht. Im Vergleich: am letzten Freitag lagen die Zahlen bei + 23.542 Neuinfektionen. Wenn man nun beide Freitage vergleicht, scheint der Teil-Lockdown in der jetzigen Form nicht wirklich viel zu bringen. Auch im Land Brandenburg liegen die aktuellen Werte etwas höher als am vergangenen Freitag. Laut RKI aktuell 400 Neuinfektionen – letzten Freitag + 369 Neuinfektionen.

Anzeige  

Am kommenden Mittwoch beraten Bund und Bundesländer noch einmal über das Fortbestehen der Eindämmungsmaßnahmen. Hier sollen dann konkrete Beschlüsse verabschiedet werden, die uns dann durch den Dezember und vermutlich bis ins neue Jahr begleiten werden. Ziel ist es, dass der Inzidenz-Wert wieder auf 50 oder weniger sinkt. Gehen die jetzigen Werte, wir liegen deutschlandweit bei etwa 140, nicht zurück, so werden wohl schärfere Eindämmungsmaßnahmen in Kraft treten. Alle Zahlen im Detail am Ende des Beitrages.

Coronabedingte Hinweise 

Auch in dieser Woche bieten Ämter und Behörden in unserer Region, Termine nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung an.

  • Bernau: 03338 365-0 oder 365-131 – stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de
  • Wandlitz:  0333987 360-115 – gemeinde@wandlitz.de
  • Panketal: 030/94511-0 – poststelle@panketal.de
  • Biesenthal: 03337/4599-0 – info@amt-biesenthal-barnim.de

Kundencenter der Stadtwerke Bernau geschlossen

Seit Donnerstag (5. November) ist das Kundencentrum der Stadtwerke Bernau vorerst geschlossen. Der Kundenservice ist in dieser Zeit über Telefon und Internet erreichbar. „Die Dienstleistungen, die wir anbieten, sind systemrelevant: Strom, Wärme, Gas und Wasser müssen auch in Ausnahmesituationen jederzeit verfügbar sein. Daher treffen wir strenge Vorkehrungen zum Schutz unserer Mitarbeitenden und der Bevölkerung“, erläutert Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau. Auch während der Schließung des Kundencentrums für den Publikumsverkehr sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Bernau erreichbar: telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter 03338 / 61-399 und per E-Mail an kundencentrum@stadtwerke-bernau.de.

Digitaler Tag der offenen Tür im OSZ Barnim in Bernau

Zu einem Tag der offenen Tür lädt am Freitag, den 20. November 2020, das Oberstufenzentrum I Barnim in Bernau ein. Von 10 bis 18 Uhr sind alle herzlich eingeladen das OSZ digital und online kennenzulernen.

Das (coronabedingt) interaktive Programm umfasst sowohl das aktive Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe der Schule als auch die Vorstellung verschiedener Fächer der gymnasialen Oberstufe, die in drei Jahren zum allgemeinen Abitur führt. Zudem lohnt es sich in die angebotenen Bildungsgänge und Ausbildungsberufe hinein zu schnuppern. Alle Infos

Verkehr

A10 (Nördlicher Ring): Vollsperrung am Wochenende 20.-23.11.2020

Im Zuge des Ausbaus der A10 erfolgt der Ersatzneubau der Überführung der Veltener Chaussee (BW80Ü1). Nach Errichtung des neuen Bauwerkes wird nun das alte Bauwerk abgebrochen. Hierfür ist die Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen der A10 zwischen Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Anschlussstelle Birkenwerder ab Freitag, 20.11.2020, 22:00 Uhr, bis Montag, 23.11.2020, 5:00 Uhr, erforderlich. Quelle und weitere Informationen.

Bernau – Friedenstal

Kürzlich wurde mit dem Bau eines neuen Parkhauses mit knapp 600 PKW- und 300 Fahrrad Stellplätzen am S-Bahnhof Friedenstal begonnen.

Seit Anfang November wird das Baufeld – der Bereich zwischen Bahndamm, Umspannwerk, Lenastraße und Verbindungsweg zur Angarastraße – geschlossen und mit den Erdarbeiten begonnen. Weiterhin erreichbar bleiben die 131 Parkplätze am Bahndamm (östlich der Lenastraße).

Während der Baumaßnahme verbleiben Verbindungswege für Fußgänger und Radfahrer zwischen Angarastraße, S-Bahn-Station und Lenastraße. Der überdachte Fahrradunterstand in Bahndammnähe bleibt ebenfalls stehen. „Der andere, derzeit mittig zwischen den PKW-Stellplätzen gelegene Fahrradunterstand, muss zurückgebaut werden. Es ist beabsichtigt, diesen ebenfalls in Bahnhofsnähe provisorisch wieder aufzustellen“, informiert Philipp Mosig vom Bernauer Bauamt.

Baustellenrückbau rund um das Neue Rathaus Bernau

Gut drei Jahre wurden die Straßen rund um das Neue Rathaus in Bernau als Baustellenzufahrt genutzt.
Für Anwohner mitunter eine Geduldsprobe und für Außenstehende oftmals kein schöner Anblick. Nun sollen die Straßen wieder in den Ursprungszustand zurückgebaut werden. Bevor es allerdings soweit ist, kommt es für knapp zwei Wochen noch einmal zu teils erheblichen Einschränkungen und Parkplatzverzicht.

Wie die Stadt Bernau mitteilt, wird in der Grünstraße der jetzige Asphalt wird ausgefräst. Anschließend wird die Straße neu asphaltiert und die Randstreifen werden neu gepflastert.

Von der Sperrung sind auch alle anderen zum Rathaus führenden Straßen betroffen, insbesondere die Mühlenstraße und die Kirchgasse. In der Tuchmacherstraße fallen die Parkplätze am Fahrbahnrand weg, da die Straße für die Zeit der Sperrung nicht mehr nur als Einbahnstraße genutzt werden kann.

Zusätzlich wird es um die Baustelle herum vermehrt Halteverbote geben. Umleitungen werden ausgeschildert. Nicht vermeiden lässt sich, dass es während der Bauarbeiten zu Lärmbelästigungen kommt. Die Stadt bittet um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen. Die Bauarbeiten sollen in der Zeit vom 16. November bis voraussichtlich Sonnabend, den 28. November, ausgeführt werden.

Schwanebecker Chaussee

Auch in diesen Tagen wird an der Schwanebecker Chaussee, in Höhe des alten Kasernengeländes, mit teils schwerem Baugerät gearbeitet. Grund hierfür sind vorbereitende Maßnehmen zur Errichtung eines etwa 660 Meter langen Radweges. Stadtauswärts kann es hier zu kleineren Behinderungen kommen.

Sperrung L 29 Ützdorf – Bogensee

Aufgrund von Bauarbeiten wird die L29 zwischen Ützdorf und Bogensee am 27. und 28.11.2020 für den Verkehr gesperrt. Ursprünglich waren die Bauarbeiten für das Wochenende (20./21.11.) gedacht

Stiefelabgabe zum Nikolaus in der Bernauer Innenstadt

Am 05. Dezember findet in der Bernauer Innenstadt das “Nikolausshopping” statt. Dazu öffnen drei Annahmestellen ab Dienstag, 17. bis Freitag, 20. November ihre Türen: Im Atelier der Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4, täglich 10 bis 18, Freitag bis 14 Uhr, im Neuen Rathaus, Bürgermeisterstraße 25, zu den Sprechzeiten sowie in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43b, zu den aktuellen Öffnungszeiten können die geputzten Stiefel der bis 10-jährigen Kinder abgegeben werden. Ausführliche Infos in unserem Beitrag.

Corona-Zahlen im Überblick

Wirtschaftshilfen

Um eine wirtschaftlichen Ruin für Unternehmen zu vermeiden, soll es unkomplizierte Hilfen vom Staat geben. So etwa einen Betrag für den entgangenen Umsatzverlust. Bei Kleinbetrieben von bis zu 75 Prozent vom Umsatz des Vorjahresmonats. Gesprochen wurde von einer außerordentlichen Wirtschaftshilfe. Auf dieser Seite findet Ihr alle nötigen Informationen.

Corona – Seiten zum Nachlesen

Hier geht es zu unserem Beitrag, bzw. zur Verordnung die dem Wortlaut entspricht.

Info-Seiten des Landes Brandenburg

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige