Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BernauBirkholzNachrichten und Beiträge

Dorfgemeinschaftshaus in Birkholz feierlich übergeben

Dorfgemeinschaftshaus Birkholz

Birkholz – Bernau: Lange haben die Birkholzer um ein Dorfgemeinschaftshaus gekämpft! Nun war es endlich soweit. Nachdem die Stadt zustimmte und im Juni 2015 die Baugenehmigung erteilt wurde, wurde heute Nachmittag zur offiziellen Einweihung geladen.

Nach einem Ständchen der Kinder vom Jette Frizzi Haus/Jakobshof, übergab Bernaus Bürgermeister André Stahl symbolisch den Hausschlüssel an Ortsvorsteher Dieter Geldschläger und wünschte ein stets voll Haus. Neben zahlreichen Birkholzern waren Vertreter der Stadt Bernau, Landtagspräsidentin und Anwohnerin Britta Stark.

Anzeige
Dorfgemeinschaftshaus in Birkholz feierlich übergeben
Foto: Bernau LIVE

Mitten im Dorfkern, neben der Kirche, entstand ein etwa 200qm grosses Dorfgemeinschaftshaus mit einem Gemeinschaftsraum, einem Büro für den Ortsvorsteher sowie Sozialbereichen und einem Materiallager. Die Stadt Bernau investiert etwa 500.000 Euro in den Neubau.

Zuvor musste die alte Schule abgerissen werden. Die Abrissarbeiten wurden archäologisch begleitet, da ein Skelett (gut 200 Jahre alt, so genanntes „unehrenhaftes“ Begräbnis) gefunden wurde.

Bis zur Kreisreform im Jahr 1993 war Birkholz, einschließlich Birkholzaue, eine selbstständige Gemeinde mit 417 Einwohnern innerhalb des Kreises Bernau. Im heutigen Bernauer Ortsteil Birkholz leben etwa 290 Einwohner.

Fotos: Bernau LIVE

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: