Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Willkommen in Bernau! Tischlerei Schade eröffnet Produktionsstandort

Tischlerei Sebastian Schade

Bernau (Barnim): Am heutigen späten Freitagnachmittag wurde im Gewerbegebiet Schönow eine Produktionshalle der Tischlerei Sebastian Schade in Betrieb genommen.

Erst im Juni 2018 begannen hierfür die Planungen und in nur einem Jahr entstand eine hochmoderne Betriebsstätte mit 1700 Quadratmetern Produktions- und etwa 300 Quadratmetern Verwaltungsfläche.

Zuvor in Berlin-Buch ansässig und seit 2004 auf dem Markt, entschied sich das Unternehmen für den Standort Bernau und mit ihm auch alle 20 Mitarbeiter*innen.

Am neuen Standort in Bernau werden mit moderner Technik und eigener Lackiererei, Einrichtungen z.B. für Botschaften, Krankenhäuser, Hotels, Messestände, Shops oder vielfältige Großprojekte konzipiert und gefertigt. Ein weiterer Bereich umfasst die Entwicklung und die Herstellung von Kindermöbeln.

Neben dem hohen Qualitätsanspruch steht auch die Nachhaltigkeit im Vordergrund. So wird z.B. der Strom über Solaranlagen selber produziert oder selbst kleinste Holzreste weiterverarbeitet.

Unter den zahlreichen Gästen der heutigen Einweihung waren neben Familie, Freunden, Nachbarn und Mitarbeiter*innen auch Bernaus Bürgermeister André Stahl. Er begrüßte den Neuanfang in Bernau, wünschte viel Erfolg und zeigte sich positiv über die Entwicklung des Gewerbegebietes im Bernauer Ortsteil Schönow. (Potsdamer Straße)

PS: Aktuell werden noch Mitarbeiter*innen gesucht. Infos hier.

 

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: