Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Video der heutigen ver.di – Demonstration in Bernau

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mit einer lautstarken Protestkundgebung protestierten bis vor wenigen Minuten etwa 400 Erzieher/-innenaus dem Barnim und Umgebung in der Innenstadt von Bernau für eine Aufwertung ihres Berufsstandes durch neue Eingruppierungsregeln, welche etwa 10% mehr Lohn ausmachen sollen.

Auf dem Marktplatz von Bernau sprach Bürgermeister André Stahl zu den Demonstranten und betonte, die Wichtigkeit des Berufsstandes und sprach sich für eine gerechte Bezahlung der geleisteten Arbeit aus. André Stahl betonte weiterhin, dass er hoffe, dass bald ein Kompromiss gefunden werde, der dem Interesse aller Beteiligten gerecht wird. (…)

Im Sozial- und Erziehungsdienst arbeiten bundesweit rund 750.000 Beschäftigte, bei Kommunen, freien und kirchlichen Trägern. Derzeit verhandelt ver.di für die Beschäftigten in kommunalen Einrichtungen, etwa 240.000 Erzieherinnen, Sozialpädagogen, Kinderpflegerinnen, Heilpädagogen und Sozialarbeiter, über eine deutliche Aufwertung dieses Berufsfeldes.

Video/Foto: Bernau LIVE – sorry für den Ton – Windschutz vergessen „wink“-Emoticon

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den „Fehler“ markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: