Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

6. Barnimer Voltigierturnier und Breitensporttag in Börnicke

Erfolgreiches Turnierwochenende des RFV“Hubertus“ Zepernick e.V. –

Börnicke: Die beschauliche Reitanlage Helenenau bei Bernau-Börnicke wurde zum Schauplatz des Voltigiersports. Der RFV Hubertus Zepernick hatte zum 6. Barnimer Voltigierturnier und Breitensporttag geladen.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Dem Ruf des RFV „Hubertus“ Zepernick e.V. zu dem 6. Barnimer Voltigierturnier- und Breitensporttag folgten 18 Vereine aus Berlin und Brandenburg. Der Veranstalter freute sich über Teilnehmer aus verschiedenen Bundesländern. Begrüßt werden durften Vereine aus Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern
Fast alle Vereine traten mit ihren Gruppen in verschiedenen Leistungsklassen an.

Beim Voltigiersport muss zunächst ein Pflichtblock geturnt werden, dann folgt die Kür für die Gruppen oder Einzelvoltigierer. Je höher die Leistungsklasse ist, desto schwieriger sind die Anforderungen an den Pflichtblock und die Kür.

Am Samstag 7.00 Uhr rollten die ersten Autos und Pferdehänger auf die Reitanlage Helenenau. Die Turnierteilnehmer bereiteten sich bereits in den frühen Morgenstunden intensiv auf die Prüfungen vor. Der Startschluss fiel um 08.15 Uhr mit der Gruppenvoltigierprüfung E1. Die Zepernicker belegten in diesem Wettkampf den 5. Platz mit einer Wertnote von 4,608. Anschließend fand die Prüfung der Leistungsklasse E2 statt.

Mit ihrem 1. Start in dieser Leistungsklasse konnte sich die Gruppe des RFV-Hubertus Zepernick/Abteilung Rüdnitz gegen 9 Teams durchsetzten und belegte den 2.Platz mit einer Wertnote von 5,481. Die Wertnote 3,880 erturnten sich die Vier – bis Neunjährigen Mädchen der E-Schrittgruppe und belegten damit einen guten 6. Platz.

Die Wettkämpfe am Sonntag waren besonders spannend, da sich einige Turner die Qualifikation für den Hippologica-Cup erturnen konnten. Die Turnerinnen des RFV „Hubertus“ Jana Ehrenberg und Desiree Demuth traten in der Einzelvoltigierprüfung Klasse M an. Sie starteten auf dem Pferd Kornat. Für Kornat war dieser Start die Premiere im Voltigierturniersport.

Zusammen mit der Longenführerin Franziska Nüßlein konnten sich Jana Ehrenberg und Desiree Demuth über einen guten 6. und 8.Platz freuen. Besonders stolz ist der Verein auf die Einzelturnerinnen Isabell Renner und Belinda Eisel. Sie konnten in der Prüfung Förder-Einzelvoltigierer der Klasse A den 1. und 3. Platz belegen.

Eine Leistungsklasse höher, Förder-Einzel Klasse L belegte Ria Budich den 3. Platz mit einer Wertnote von 6,088.

Zwei abwechslungsreiche Turniertage erlebte der Reiterhof Helenenau. Teilnehme und Zuschauer konnten hier den Voltigiersport in verschiedenen Leistungsklassen bestaunen.

Für ein so großes Ereignis werden natürlich viele Helfer benötigt.

Der „RFV-Hubertus“ sucht aus diesem Grund noch Sponsoren. Wenn Sie den Verein unterstützen wollen und können, dann senden Sie eine E-Mail an post@rfv-hubertus.de

Löhmer Chaussee 15 in 16321 Bernau, OT Börnicke

Infos unter: http://rfv-hubertus.de/

J.Lessig/C.Pritzschmann

Fotos: privat/Lessig

1208806 10200567363202204 1154786465 n

1174416 10200567367122302 486734759 n1208952 10200567366282281 56618672 n

1167761 10200567362042175 2065631144 n

1232595 10200567366682291 608893952 n

1241165 10200567366842295 1565532906 n

1241635 10200567376682541 1244201631 n

1242014 10200567366042275 69136201 n

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"