Pflegefachkraft (m/w/d) für die Diakoniestation in Bernau

Stellenanzeige

Für unsere Diakoniestation in Bernau, suchen wir eine

Pflegefachkraft (m/w/d) im ambulanten Bereich

30 Wochenstunden, unbefristet

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • die Entgeltgruppe 7 (bei einer Vollzeitstelle mindestens 3.403,02 € brutto Grundentgelt; zzgl. verschiedener Zulagen)
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste Erhöhung erfolgt im September 2023)
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt 13. Monatsgehalt)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits) auf viele verschiedene Markenprodukte (u. a. aus den Bereichen Technik, Sport, Freizeit)
  • 30 Tage Urlaub
  • ein herzliches Team was sich auf Sie freut
  • unsere Altersvorsorge
  • Beihilfeleistungen (z. B. für Zahnersatz)
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket/Deutschlandticket
  • viele Weiterbildungsmöglichkeiten und eine berufliche Perspektive
  • ein Dienstfahrzeug
  • ein Diensthandy (Arbeitsgrundlage / Tourenplanung / insbesondere zur mobilen Datenerfassung)

 

Wichtig sind für uns:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Krankenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Tätigkeit im Wechselschichtsystem mit flexibler Einsatzfähigkeit
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein Klasse B

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Sicherstellung einer kontinuierlichen, individuellen und umfassenden Pflege nach dem Bezugspflegemodell
  • Einhaltung des Pflegekonzeptes unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes
  • Steuerung und Umsetzung des Pflegeprozesses
  • kontinuierliche Beurteilung der Pflegebedürftigkeit der Klient*innen und Einleitung erforderlicher Maßnahmen
  • Durchführung aller grundpflegerischer Maßnahmen unter Berücksichtigung der Lebensgewohnheiten und individuellen Wünsche der Klient*innen
  • Begleitung und Beratung der Klient*innen bei Alltagsproblemen
  • konstruktive und aktive Zusammenarbeit mit Angehörigen, Bezugspersonen und Betreuern
  • Führung und Verantwortung der Pflegedokumentation

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Bereichsleitung, Katja Möhlhenrich-Krüger und Frank Wernecke, unter der Rufnummer 03338-66-281 sehr gern zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf SIE kennenzulernen und als neues Teammitglied willkommen zu heißen!

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Dieses und weitere Stellenangebote finden Sie auch online auf unserem Karriereportal.

 

Lobetal banner unter job neu

ID 27068

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content