Heilerziehungspfleger / Heilpädagoge (m/w/d) in Bernau OT Lobetal

Stellenanzeige

Der Mobile unterstützende Teilhabedienst (MuT) unterstützt erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen, geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung, welche selbstständig in eigenen Wohnungen oder Wohngemeinschaften leben oder leben wollen.

Der Dienst bietet individuelle am persönlichen Unterstützungsbedarf bemessene Leistungen zur Lebensgestaltung und zur sozialen Teilhabe auf Grundlage der §§113 und 78 Abs.1 und 2 Nr. 2 SGB IX.

Für das Inklusive Wohnen Lobetal, suchen wir ab sofort einen

Heilerziehungspfleger / Heilpädagoge (m/w/d)

mit 20–35 Wochenstunden, unbefristet

 

Wir bieten Ihnen:

  • hauptsächlich Tagdienst, mit Kernarbeitszeiten von 07:00 bis 20:00 Uhr (individuell abstimmbar)
  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • Mitbestimmung ist für uns selbstverständlich und etabliert
  • eine faire Vergütung nach dem Tarif und den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • eine Jahressonderzahlung (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • vermögenswirksame Leistungen 
  • Kinderzuschlag pro Kind
  • 30 Urlaubstage
  • betriebliche Altersvorsorge der EZVK
  • Beihilfeleistungen (z. B. für Zahnersatz)
  • Bezuschussung von 15 € monatlich für das Deutschland-Ticket im Abo oder
  • Dienstrad-Leasingmodell mit JobRad
  • Corporate Benefits (vergünstigte Konditionen u. a. für Sport- und Freizeitangebote, Shopping und Kultur)
  • viele Karriereperspektiven – hierfür sind auch Ihre Weiterbildungsideen bei uns herzlich willkommen

 

Wichtig sind für uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge bzw. eine gleichwertige Fachausbildung gem. § 4 SQV
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung wären wünschenswert
  • Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen und Supervision
  • eigenverantwortliches und flexibles Arbeiten
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses und ein gültiges Gesundheitszeugnis
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein Klasse 3/B, Fahren von Kleinbussen

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Assistenz, Begleitung und Förderung der Klient/innen, orientiert an deren Ressourcen, Bedürfnissen und Vorstellungen
  • Motivation der Klient/innen zu eigenverantwortlicher Lebensführung
  • Beratung und Unterstützung bei der Hilfebedarfsermittlung und Beantragung von Leistung bei Kostenträger
  • Hilfeplanung, Verlaufsdokumentation und Entwicklungsberichte
  • Entwicklung, Planung und Durchführung von offenen und individuellen Freizeitangeboten
  • Kooperation mit anderen Akteuren z. B. Vereinen, Selbsthilfegruppen und Netzwerken
  • aktive Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

 

Für stellenspezifische Rückfragen steht Ihnen gern die Leiterin des Inklusiven Wohnens Lobetal (MuT) Frau Zarina Engel, unter der Rufnummer 03338/66-248, gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Dieses und weitere Stellenangebote finden Sie auch online auf unserem Karriereportal.

 

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

ID: 28548

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content