Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Spatenstich für den Radwegbau zwischen Wandlitz und Wensickendorf

5 km Geh- und Radwegverbindung

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
08:10 Uhr: Dichter Verkehr von Lindenberg in Ri. Malchow + Bucher Straße
Verkehr: Bauarbeiten Kreisverkehr B273 / L304  Wandlitzer Chaussee
Bernau: Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt – Weihnachtsmarkt (Aufbau und Markt)
Verkehr: Sperrung Teilstück der B 109 und Sperrung der AS Schönerlinder Straße
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal  – 1 Jahr
Nachts SEV S2: Bis 13.12.2019 – 01:30 Uhr, SEV zwischen Bernau und Zepernick. 21.45 Uhr – 1.30 Uhr
Wetter am Dienstag: Viel Sonne bei Temperaturen von bis zu 5 Grad

Bernau (Wandlitz): Für den Bau eines Radweges an der Bundesstraße B 273 wurde am 8. Oktober 2019 durch die Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung, Ines Jesse, feierlich der erste Spatenstich gesetzt.

Auf einer Gesamtlänge von etwa fünf Kilometern entsteht nach Abschluss der Arbeiten im Dezember 2020 eine durchgängige Geh- und Radwegverbindung zwischen Wandlitz und Wensickendorf, so der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg.

Das Bauvorhaben umfasst auch die Fahrbahndeckenerneuerung der Bundesstraße B 273 vom Knotenpunkt B 273 / Basdorfer Straße bis zum Bauende und die Instandsetzung des vorhandenen Radweges zwischen Wensickendorf und Schmachtenhagen. Darüber hinaus wird über die Briese eine Radwegbrücke neu errichtet und vorhandene Durchlässe erneuert sowie erweitert. Zudem wird in den Ortslagen Wensickendorf, Stolzenhagen und Rahmersee im Auftrag der Stadt Oranienburg und der Gemeinde Wandlitz eine Straßenbeleuchtung installiert.

Das Bauvorhaben wird gemeinsam vom Bund, der Gemeinde Wandlitz und der Stadt Oranienburg mit 3,8 Millionen Euro finanziert. Der Bund beteiligt sich mit 2,5 Millionen Euro, die Städte Oranienburg und Wandlitz stellen 250 Tsd. Euro bzw. 190 Tsd. Euro bereit, das Land investiert 60 Tsd. Euro.

Der Bau des Radweges und die damit zusammenhängende Erneuerung der Bundesstraße erfordern umfangreiche Sperrmaßnahmen. Unter weitgehend halbseitiger Sperrung des Verkehrs erfolgt der Radwegbau. Der Bau der Durchlässe und die Deckenerneuerung erfolgen unter einer maximal zwei monatigen Vollsperrung.

Schon gelesen?
Kalorienfalle Weihnachtsmarkt - das ist drin und Alternativen

Quelle und Titelbild: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.