Bernau: Dezernent (m/w/d) im Dezernat für Rechts- und Personalangelegenheiten

Stellenanzeige

Die Stadt Bernau bei Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Besetzung einer unbefristeten Stelle einen

DEZERNENTEN (m/w/d)

im Dezernat für Rechts- und Personalangelegenheiten, Allgemeine Verwaltung und IT

 

IHRE AUFGABEN

  • Leitung des Dezernates,
  • Organisation und Koordination der Aufgabenwahrnehmung der Ämter,
  • Konzeption und Vorgabe von Leitlinien für die Ämter des Dezernates,
  • Treffen von Grundsatzentscheidungen sowie strategische Weiterentwicklung der Arbeitsbereiche,
  • Konzepterstellung und Projektarbeit,
  • Für den Geschäftsbereich Begleitung von Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und ihrer Ausschüsse sowie weiterer Gremien, in denen sich die Stadt engagiert.

IHR PROFIL

  • erfolgreicher Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens (Volljurist),
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung, idealerweise auf kommunaler Ebene,
  • nachgewiesene mehrjährige Führungs- und Leitungserfahrung in einschlägiger Position und Aufgabengebieten
  • regionale Kenntnisse sind wünschenswert.

WIR BIETEN

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit zur mobilen Arbeit,
  • herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben,
  • einen modernen und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz innerhalb des Stadtkerns mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV (Bus, S2, RE3, RE66, RB24, RB66) sowie an die Autobahnen A10 und A11,
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen durch Fort- und Weiterbildungen,
  • Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements,
  • Möglichkeit zum Bezug eines Jobtickets
  • eine Vergütung nach EG 15 TVöD, sofern die persönlichen Voraussetzungen vorliegen sowie jährliche Sonderzahlungen,
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen,
  • 30 Tage Erholungsurlaub sowie bezahlte Freistellungen am 24.12. und 31.12.

Sie verfügen zudem über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie über eine ausgeprägte Sozial- und kooperative Führungskompetenz. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick runden Ihr Profil ab. Ferner wird eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Leitungsebene, übergeordneten Behörden und den politischen Gremien vorausgesetzt.

Geben Sie in Ihrer Bewerbung bitte Ihr Einverständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen durch die
Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung eingesehen werden können.

Ihr Kontakt für Ihre Bewerbung
Bewerbungen mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Ausbildungsnachweise sowie weitere Nachweise zur Erfüllung der gewünschten Anforderungen) sind bis zum 7. August 2023 zu richten an:

VERTRAULICH

Stadt Bernau bei Berlin

Der Bürgermeister
– z.Hd. des Bürgermeisters / Personalsache –
Bürgermeisterstraße 25
16321 Bernau bei Berlin

oder per E-Mail: sekretariat-bgm@bernau-bei-berlin.de

 

Hinweis
Bitte verwenden Sie als Dateianlage ausschließlich eine zusammengefasste Datei im pdf-Format. Nur vollständige, aussagefähige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.

Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweise
Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre persönlichen Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens nach den aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert und verarbeitet werden.

 

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content