Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Meldungen der Barnimer Polizei vom Wochenende

Infos via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++ 
Heute: Autorenlesung mit Michael Lüders – Hintergründe zum Syrien Konflikt – Beitrag
07:55 Uhr: S7 Von ca. 10.30 Uhr bis ca. 13 Uhr fahren keine Züge zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl, es besteht SEV
Wetter am Mittwoch: Bis zu 16 Grad, meist sonnig, teils böiger Wind

Eberswalde – Hochzeitskorso gestoppt

Am 17.08.2019, gegen 21:25 Uhr, meldeten sich Zeugen bei der Polizei und teilten mit, dass sie im Eberswalder Stadtgebiet mit ihren Autos unterwegs seien und dabei von mehreren Fahrzeugen genötigt werden würden. Die mutmaßlich zusammengehörende Kolonne verhalte sich verkehrswidrig und hätte bereits mehrere rote Ampelsignale missachtet. Tatsächlich konnten die Beamten in Höhe Karl-Marx-Platz einen derart beschriebenen Fahrzeugkorso ausmachen.

Wie sich herausstellte, hatte man es mit einer Hochzeitsgesellschaft zu tun, deren Fahrer nicht nur rote Ampelsignale missachteten, sondern darüber hinaus die übrigen Insassen auch noch bei heruntergelassenen Scheiben auf den Fahrzeugtüren Platz genommen hatten. Lautstarkes Hupen und eingeschaltete Warnblinker vervollständigten das Bild einer lautstark feiernden Menge. Insgesamt sieben Männer im Alter von 21 bis 48 Jahren haben sich jetzt für das Geschehen zu verantworten.

Auto in Eberswalde verschwunden

In der Nacht zum 18.08.2019 verschwand von seinem Abstellplatz in der Robert-Koch-Straße ein Ford F150. Der Wert des Autos wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Fahndung ist eingeleitet, führte jedoch bislang noch nicht zum Auffinden des Fahrzeuges.

Kennzeichentafeln in Lindenberg entwendet

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag entwendeten unbekannte Täter im Karower Weg in Lindenberg, von einem PKW Peugeot beide Kennzeichentafeln. Der Schaden wird mit ca. 100 € angegeben. Der Geschädigte erstattete Strafanzeige.

PKW in Hobrechtsfelde aufgebrochen

Am Freitagnachmittag schlugen unbekannte Täter in Hobrechtsfelde die Seitenscheibe eines PKW Renault ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginnenraum eine Handtasche. Das Fahrzeug war von seiner Besitzerin, nur für kurze Zeit auf einem Parkplatz an den Rieselfeldern abgestellt worden. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 € angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Versuchter Fahrzeugdiebstahl in Zepernick

Am Samstag wurde die Polizei in die Buchenallee in Zepernick gerufen. Dort hatten unbekannte Täter versucht einen PKW Mazda zu entwenden. Die dreisten Diebe gelangten zwar in den Fahrzeuginnenraum, ihnen gelang es aber nicht, das Fahr- zeug zu starten. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 1.000 € beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Wahlplakate in Panketal und Bernau beschädigte

Am Samstagabend beschädigten unbekannte Täter in der Schönower Straße in Zepernick insgesamt acht Wahlplakate unterschiedlicher Parteien. In Bernau, in der Ladeburger Straße sowie in der Mühlenstraße setzten in der Nacht zu Sonntag, unbekannte Täter drei Wahlplakate in Brand. Durch das Feuer wurde ein Plakat komplett zerstört, zwei weitere Plakate leicht beschädigt. In allen Fällen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.

Infos via Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige