Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Kabelbrand: SEV der S2 voraussichtlich bis zum morgigen Dienstag

S2 Blankenburg - Bernau

Bernau (Karow): Ein Kabelbrand auf einer Kabelbrücke am S-Bahnhof Karow sorgte am heutigen Montagmittag für erhebliche Behinderungen im Bahnverkehr. (Beitrag)

Wie uns die Bahn auf Anfrage mitteilt, seien gleich mehrere Starkstromleitungen erheblich beschädigt. Techniker arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, den Schaden zu beheben. 

Allerdings ist nach jetzigem Kenntnisstand davon auszugehen, dass die Reparaturarbeiten bis Dienstag, 26. Februar, andauern werden. Insofern ist es sehr wahrscheinlich, dass sich Fahrgäste der betroffenen S-Bahn-Strecke zwischen Blankenburg und Bernau auch weiterhin und insbesondere zum morgigen Berufsverkehr auf Schienenersatzverkehr der S2 einstellen müssen.

Anzeige

Bitte beachtet die Hinweise der S-Bahn und hier via Twitter vor Fahrtantritt!

Sachstand: 17.28 Uhr

Info der S-Bahn

Der 10 Minuten Takt der Linie S2 kann nur zwischen Lichtenrade und Blankenburg angeboten werden.

Zwischen Blankenburg und Bernau ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Haltestellen des Ersatzverkehrs:

* S-Bhf. Blankenburg: Bahnhofstr. (Haltestelle Bus 150)

* S-Bhf. Karow: Hubertusdamm in der Bahnhofstr.

* S-Bhf. Buch: Wilbergstr. am Bahnhof (Haltestelle Bus 251, 259)

* S-Bhf. Röntgental: Schweizer Straße

* S-Bhf. Zepernick: Schönower Straße

* S-Bhf. Bernau-Friedenstal: Zepernicker Chaussee (Haltestelle Bus 893)

* S-Bhf. Bernau: Bahnhofsplatz an der Post

Zur Umfahrung nutzen Sie bitte auch die Regionalbahnlinien RE 3 zwischen Bernau und Gesundbrunnen und RB 24 zwischen Bernau > Hohenschönhausen > Lichtenberg > Ostkreuz.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: