Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BernauFeuerwehr - PolizeiNachrichten und Beiträge

Feuerwehr Bernau: Brand in der Spreeallee zum Glück schnell gelöscht

Zum Glück niemand verletzt

Bernau (Barnim): Zu einem Wohnungsbrand kam es heutigen Vormittag gegen 10 Uhr in der Bernauer Spreeallee.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache brannten in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses mehrere Einrichtungsgegenstände. 

24 Kamerad*innen der Feuerwehr Bernau, Löschzug Stadt und Löschzug Schönow konnten, nachdem Bewohner und Nachbarn das Haus selbstständig verlassen hatten, das Feuer schnell löschen und so eine Ausbreitung der Flammen verhindern.

Anzeige

Auch wenn die Wohnung nunmehr unbewohnbar ist, so wurde zum Glück niemand verletzt.

Neben Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr war vorsorglich ein Hubschrauber der DRF Luftrettung vor Ort. Während der Rettungsmaßnahmen blieb die Spreeallee für etwa 2 Stunden voll gesperrt.

Feuerwehr Bernau: Brand in der Spreeallee zum Glück schnell gelöscht
Foto: Feuerwehr Bernau / Robert Berger
Feuerwehr Bernau: Brand in der Spreeallee zum Glück schnell gelöscht
Foto: Diday Media

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige Selgros Lindenbreg
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: