Anzeige  
Home events Willkommen zum Race @ Airport in Werneuchen
Race @ Airport Werneuchen

Willkommen zum Race @ Airport in Werneuchen

Werneuchen / Barnim: Am 11. und 12. September ist es endlich wieder soweit und das Spektakel Race @ Airport Werneuchen startet auf dem Flugplatz in Werneuchen.

Im nun 16. Jahr gastieren die Beschleunigungsrennen der bundesweiten Rennserie Race @ Airport german series über die Distanz einer ¼-Meile (402,34m) im Kreis Barnim. Nach coronabedingter Pause im letzten Jahr, findet das Spektakel dieses Mal gleich an 2 Tagen statt.

„Wir haben das Spektakel von einem Renntag in ein Rennwochenende am 11. und 12. September 2021 geändert. Das hat drei Vorteile

Punkt Eins: Für Teilnehmer aus sehr entfernten Orten lohnt sich die lange Anreise zu Race @ Airport Werneuchen 2021.

Punkt Zwei: Deshalb können wir den Zuschauern auch Rennfahrer aus dem Raum München, Frankfurt und Hamburg, dem Ruhrgebiet, der Schweiz, aus Österreich und Dänemark präsentieren.

Punkt Drei: Weil die aktuelle SARS-CoV-2-Umgangsverordnung nur eine begrenzte Anzahl Besucher pro Tag erlaubt, kann die doppelte Anzahl Zuschauer die Beschleunigungsrennen für Autos und Motorräder über die Distanz einer ¼-Meile erleben, so der Veranstalter.

Außer dem bisher schnellsten Motorrad und Inhaber des absoluten Streckenrekordes 8.395 Sekunden (David Mitzlaff/Berlin) starten u.a. zwei Top Gas Dragster-Bikes mit 600 PS. Erstmalig haben wir Starter der internationalen Klasse Super Competition Bike (SCB) dabei. In der Autoklasse 7 (US-Cars) sind u.a. drei Fahrzeuge mit 1.000 PS gemeldet. In der offenen Autoklasse 6 haben wir Fahrzeuge bis 1.200 PS, die den Streckenrekord 8.632 Sekunden für Automobile unterbieten möchten.

Die Einfahrt für Zuschauer ist jeweils ab 9:00 Uhr geöffnet. Die Rennen beginnen am Samstag um 11:00 Uhr / Sonntag um 10:00 Uhr mit den ersten Läufen der Klasse 1, Klasse 2, usw. In neun Automobil- und drei Motorradklassen kämpfen die Racer mit allen psychischen und physischen Tricks um Zehntelsekunden. So werden im Verlauf eines Renntages Reifenluftdrücke, Fahrwerkseinstellungen und Motormanagement verändert. Dabei gibt es für die Zuschauer ordentlich was auf die Ohren und Augen. Alle Alters- und Gesellschaftsschichten erleben ein außergewöhnliches Wochenende. Fotografieren, filmen, grenzenlose Begeisterung und tobender Applaus ist ausdrücklich erwünscht. Das Fahrerlager ist offen zugänglich. Die Rennfahrer beantworten gerne und ausführlich Fragen von interessierten Zuschauern.

Laut ab 28.08.2021 gültiger SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg mit Übergangszeit bis 12.09.2021 dürfen wir pro Tag 750 Besucher ohne Test, ohne Maske auf der Veranstaltungsfläche haben. Laut erstelltem Hygienekonzept werden wir keine Tageskasse einrichten.

Eintrittskarten (Tickets) für Besucher sind deshalb nur auf unserer Homepage www.race-at-airport.de/tickets zu bestellen.

Die Bezahlung bieten wir per PayPal oder Überweisung an. Kinder unter 14 Jahre benötigen kein Ticket und haben wie immer freien Eintritt. Der Rest kauft bitte ein Onlineticket für Samstag oder Sonntag je 15 Euro oder ein Wochenendticket für 25 Euro.

Kostenlose Parkplätze sind auf dem Veranstaltungsgelände vorhanden. Die Zufahrt ist vom Kreisverkehr an der Tankstelle via Alte Hirschfelder Straße. Speisen, Getränke, Eis, Donuts, Kaffee und Energydrinks sind auf dem Gelände für moderate Preise zu haben.

Weitere Informationen unter: https://www.race-at-airport.de

Foto: MSC Race@Airport e.V.

Datum

11. September 2021
Abgelaufene Veranstaltung

Uhrzeit

09:00 - 18:00

Mehr Informationen

Mehr Infos findet ihr hier

Ort

Flugplatz Werneuchen
16356 Werneuchen

Veranstalter

MSC Race Airport e.V.
Phone
+49 163 3027300
E-Mail
https://www.race-at-airport.de/kontakt.php

Nächstes Event

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.