Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Erneuter Anstieg der Corona-Infektionen in Brandenburg

#WirBleibenZuhause

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 18 – 21 Grad

Bernau (Barnim): In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 86 erhöht.

So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 1.124 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.04.2020, 16:00 Uhr).

Aktuell sind 91 Personen in stationärer Behandlung, davon werden 19 intensiv medizinisch beatmet. Zehn Personen sind bisher im Land Brandenburg verstorben.

Im Landkreis Barnim sind mit Stand vom 02. April – 16 Uhr, 87 Personen bestätigt erkrankt. Das sind 6 Personen mehr zum Vortag. Acht Personen befinden sich in stationärer Behandlung. (Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz) Link der gesamten Liste. Einige Landkreise haben heute keine Daten übermittelt Link

Laut Johns Hopkins Institut University & Medicine sind in Deutschland aktuell 84.264 Personen am Coronavirus erkrankt. 1.074 Personen sind verstorben. Stand: 21 Uhr.

Am 01. April um 24 Uhr hat auch der Landkreis Barnim die aktuellen Corona-Zahlen veröffentlicht.

Corona Zahlen Landkreis Barnim 0000
Quelle: Landkreis Barnim – 1. April 2020 – 24 Uhr – https://covid19.barnim.de

 

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.