PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gSW4gVGV4dCBCZXJuYXUgTElWRSBvYmVuIC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTgyOTQ5OTExMzA4ODgzMTAiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iOTIzMTU2MjU4NiINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjxzY3JpcHQ+DQogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7DQogICAgICAgICAgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi04Mjk0OTkxMTMwODg4MzEwIiwNCiAgICAgICAgICBlbmFibGVfcGFnZV9sZXZlbF9hZHM6IHRydWUNCiAgICAgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Redaktion Bernau LIVE

BarnimFeuerwehr - PolizeiNachrichtenVeranstaltungen - WochenendeWandlitz

Die Feuerwehr Wandlitz gab Einblicke in ihre Arbeit und Technik

Tag der offenen Tür

Wandlitz (Barnim): Klein aber Fein präsentierte sich am vergangenen Wochenende die Freiwillige Feuerwehr Wandlitz zum 2. Tag der offenen Tür.

Geboten wurde den Besuchern, neben Einblicke in die Technik, zahlreiche Vorführungen. So staunten gerade auch die kleinen Gäste nicht schlecht, als es mit dem Leiterwagen zur Höhenrettung ging oder mit einem Feuerwehr-Oldtimer zur Rundfahrt aufgerufen wurde. Anschaulich und beeindruckend wurde z.B. dargestellt, was passiert, wenn man z.B. brennendes Öl versucht mit Wasser zu löschen oder wie Personen aus einen verunfallten Fahrzeug befreit werden.

QW56ZWlnZTxzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSIvL3BhZ2VhZDIuZ29vZ2xlc3luZGljYXRpb24uY29tL3BhZ2VhZC9qcy9hZHNieWdvb2dsZS5qcyI+PC9zY3JpcHQ+DQo8IS0tIEluIFRleHQgQmVybmF1IExJVkUgb2JlbiAtLT4NCjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KICAgICBzdHlsZT0iZGlzcGxheTpibG9jayINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi04Mjk0OTkxMTMwODg4MzEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjkyMzE1NjI1ODYiDQogICAgIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJhdXRvIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQooYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOw0KPC9zY3JpcHQ+

Neben, Musik, Kaffee, Leckeres vom Grill und einer großen Hüpfburg gab es zudem jede Menge Infos rund um die Arbeit der 1911 gegründeten Feuerwehr. Für großes Interesse sorgte auch die Barnimer Polizei, die mit einem Fahrzeug vor Ort war und viel zu zeigen und erzählen hatte.

Am Abend wurde dann noch gemütlich zusammengesessen und bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen.

Datenschutz: Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt von Google Maps nachzuladen. Erst danach werden ggf. Daten zu Google Maps übertragen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL21hcHMuZ29vZ2xlLmNvbS9tYXBzP3E9RnJlaXdpbGxpZ2UrRmV1ZXJ3ZWhyK1dhbmRsaXR6JTJDK0tpcmNoc3RyYSVDMyU5RmUrMjIlMkMrMTYzNDgrV2FuZGxpdHomYW1wO291dHB1dD1lbWJlZCI+PC9pZnJhbWU+

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
PCEtLSBwbGlzdGEgd3AgVmVyc2lvbiAxLjUuMTAgLS0+PGRpdiBkYXRhLXdpZGdldD0icGxpc3RhX3dpZGdldF9zdGFuZGFyZF8xIj48L2Rpdj4KCQkJCQkKPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgooZnVuY3Rpb24oYyl7dmFyIGcscz0nc2NyaXB0Jyx3PXdpbmRvdyxuPWMubmFtZXx8J1BMSVNUQSc7aWYoIXdbbl0pe3dbbl09YztnPXcuZG9jdW1lbnQuZ2V0RWxlbWVudHNCeVRhZ05hbWUocylbMF07cz13LmRvY3VtZW50LmNyZWF0ZUVsZW1lbnQocyk7cy5hc3luYz10cnVlO3MudHlwZT0ndGV4dC9qYXZhc2NyaXB0JztzLnNyYz0ody5sb2NhdGlvbi5wcm90b2NvbD09PSdodHRwczonPydodHRwczonOidodHRwOicpKycvL3N0YXRpYycrKGMub3JpZ2luPyctJytjLm9yaWdpbjonJykrJy5wbGlzdGEuY29tL2FzeW5jJysoYy5uYW1lPycvJytjLm5hbWU6JycpKycuanMnO2cucGFyZW50Tm9kZS5pbnNlcnRCZWZvcmUocyxnKTt9Cn0oewogICAgInB1YmxpY2tleSI6ICIwMmQ5ZGFhNWNjYzBiYzFmNDU3MWJhNjEiLAoJIml0ZW0iOiB7Im9iamVjdGlkIjo1NzU2NiwidGl0bGUiOiJEaWUgRmV1ZXJ3ZWhyIFdhbmRsaXR6IGdhYiBFaW5ibGlja2UgaW4gaWhyZSBBcmJlaXQgdW5kIFRlY2huaWsiLCJ0ZXh0IjoiV2FuZGxpdHogKEJhcm5pbSk6IEtsZWluIGFiZXIgRmVpbiBwclx1MDBlNHNlbnRpZXJ0ZSBzaWNoIGFtIHZlcmdhbmdlbmVuIFdvY2hlbmVuZGUgZGllIEZyZWl3aWxsaWdlIEZldWVyd2VociBXYW5kbGl0eiB6dW0gMi4gVGFnIGRlciBvZmZlbmVuIFRcdTAwZmNyLlxyXG5cclxuR2Vib3RlbiB3dXJkZSBkZW4gQmVzdWNoZXJuLCBuZWJlbiBFaW5ibGlja2UgaW4gZGllIFRlY2huaWssIHphaGxyZWljaGUgVm9yZlx1MDBmY2hydW5nZW4uIFNvIHN0YXVudGVuIGdlcmFkZSBhdSIsInVybCI6Imh0dHBzOlwvXC9iZXJuYXUtbGl2ZS5kZVwvZGllLWZldWVyd2Voci13YW5kbGl0ei1nYWItZWluYmxpY2tlLWluLWlocmUtYXJiZWl0LXVuZC10ZWNobmlrXC8iLCJpbWciOiJodHRwczpcL1wvYmVybmF1LWxpdmUuZGVcL3dwLWNvbnRlbnRcL3VwbG9hZHNcLzIwMThcLzA3XC9EU0MwNzAyOS02NDB4MzYwLmpwZyIsImNhdGVnb3J5IjoiTmFjaHJpY2h0ZW4sV2FuZGxpdHoiLCJwdWJsaXNoZWRfYXQiOjE1MzA2NDYxODAsInVwZGF0ZWRfYXQiOjE1MzA2NDYxODB9Cn0pKTsKPC9zY3JpcHQ+Cg==

Bernau LIVE Cookie-Einstellung

Unsere Website benutzt Cookies. Wie und in welchem Umfang und wie Sie diese ggf. abschalten können, finden Sie unten in der "Hilfe" oder unter Datenschutz.

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Danke, Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Infos

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung. Bernau LIVE ist generell in jeder Einstellung nutzbar. Wir fragen Sie in 90 Tagen erneut.

  • Alle Cookies zulassen (Empfohlen):
    Jedes Cookie wie z.B. für Werbung, (anonymes) Tracking- und analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies von dieser Webseite und Werbepartnern - Die Einnahmen hieraus leisten einen wichtigen Beitrag zur Realisierung von Bernau LIVE. Danke.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjxzY3JpcHQ+DQogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7DQogICAgICAgICAgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi04Mjk0OTkxMTMwODg4MzEwIiwNCiAgICAgICAgICBlbmFibGVfcGFnZV9sZXZlbF9hZHM6IHRydWUNCiAgICAgfSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: