Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Chaos im Bahnverkehr und volle Straßen am Montagmorgen

Guten Morgen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs sonnig, später aufkommende Bewölkung, bei bis zu 20 Grad in Bernau und Drumherum

Bernau (Barnim): Wenngleich teils angekündigt, so standen und stehen am heutigen Montagmorgen hunderttausende Fahrgäste verärgert auf den Bahnsteigen und warten meist vergeblich auf ihre Züge.

Der Regionalverkehr und Fernverkehr ist streikbedingt so gut wie eingestellt und auch im Berliner S-Bahnring kommt es zu massiven Ausfällen. Zudem fielen hier am heutigen Morgen teils komplett die Lautsprecheranlagen zur Durchsage aus.

Offiziell soll der Streik bei der Deutschen Bahn noch bis 9 Uhr andauern. Es ist jedoch auch noch danach mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Wie die S-Bahn mitteilt, auf jeden Fall bis zum Nachmittag.

Auch auf den Straßen ist es am heutigen Montagmorgen Mega voll. So etwa am Dreieck Barnim/Schwanebeck, B2 – Blumberg, Malchow, Weißensee. Hier solltet Ihr teils 45 Minuten mehr einplanen.

Infos zum Bahnverkehr findet Ihr hier:

Hintergrund der angekündigten Streikmaßnahmen ist der gestrige Abbruch der Verhandlungs- und Tarifgespräche zwischen der Gewerkschaft und der Bahn. (unser Beitrag vom Sonntag)

Bildschirmfoto 2018 12 10 um 08.12.08
Screenshot S-Bahn Berlin / https://sbahn.berlin/
Schon gelesen?
Guten Morgen aus Bernau bei Berlin, so kurz vor Pfingsten
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.