Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: Ab Montag, den 3. Juni werden Straßen in Ladeburg asphaltiert

Info der Stadt Bernau

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis: Übersicht zahlreicher Baustellen in- und um Bernau. Beitrag
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden und ÖPNV Pflicht. Beitrag
Neue Verordnungen: Alle Vorgaben zur letzten Eindämmungsverordnung ab 26. Mai – Beitrag
Wetter am Freitag: Anfangs sonnig, später aufkommende Bewölkung, bei bis zu 20 Grad in Bernau und Drumherum

Bernau (Ladeburg): Am kommenden Montag, dem 3. Juni, beginnt die Firma STRABAG mit der „erweiterten Straßenunterhaltung“ im Bernauer Ortsteil Ladeburg.

„Es ist vorgesehen, den Dahlienweg, den Tempelfelder Weg und den Veilchensteg mit einer 10 Zentimeter starken Asphaltschicht zu überziehen“, informiert Dunja Marx, die Leiterin des Infrastrukturamtes.

Während der Arbeiten wird es zu Einschränkungen für den Verkehr und die Erreichbarkeit der Grundstücke kommen. Genaue Informationen erhalten die Anlieger von Mitarbeitern der STRABAG. Die Stadtverwaltung bittet schon vorab um Verständnis für die Einschränkungen, so die Stadt Bernau in einer aktuellen Mitteilung.

Nach Abschluss der Arbeiten in den drei Straßen geht es mit der Straßenunterhaltung im Grenzweg und im Feldweg in Ladeburg sowie im unbefestigten Teil der Rollenhagenstraße weiter.

Im Ortsteil Birkenhöhe beginnt die Firma Berger Bau am 11. Juni mit der „erweiterten Straßenunterhaltung“. Genauere Informationen dazu folgen in Kürze. Die Stadtverwaltung wird rechtzeitig darüber informieren, wann die Arbeiten im Blumenhag, in Friedenstal und in Eichwerder beginnen werden.

Für Nachfragen steht Jürgen Brinckmann, Sachgebietsleiter Tiefbauunterhaltung zur Verfügung: Tel. 365-344, E-Mail tiefbauunterhaltung-344@bernau-bei-berlin.de.

Schon gelesen?
Verkehr Bernau: Bahnübergang in Albertshof - Schranken defekt

Info via Stadt Bernau bei Berlin / Pressestelle CF

Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.