Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BarnimBernau bei BerlinNachrichtenPolizei

Bernau: 66-jähriger Dieb flüchtete + Computertechnik in Bernau gestohlen

Meldungen der Polizeidirektion Ost

Hohenfinow – Dreister Dieb flüchtete

Durch die Inhaberin einer Firma wurde am Vormittag des 11.10.2018 ein 66 – jähriger Mann überrascht, als sich dieser an einer Geldkassette im Büro des Betriebes zu schaffen machte. Auf seiner Flucht schubste der Täter die Frau beiseite und fuhr mit seinem PKW davon. Dabei touchierte der Flüchtende den hinzugeeilten Ehemann der Firmeninhaberin. Beide blieben unverletzt. Durch die gute Beschreibung erlangte die Polizei wertvolle Hinweise zum Täter, dem Fluchtfahrzeug und der eingeschlagenen Fluchtrichtung.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten schließlich zur Feststellung des Fluchtfahrzeuges und dessen Fahrer im Stadtgebiet von Bernau. Der polizeibekannte 66- Jährige wurde vorläufig festgenommen und muss sich nun den Fragen der Kriminalpolizei stellen.

Anzeige

Computertechnik in Bernau gestohlen

In der Nacht zum 11.10.2018 drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Ausbildungsbetriebes in der Schwanebecker Chaussee ein. Die unbekannten Täter wendeten massive Gewalt an, um die Eingangstür und weitere Zwischentüren öffnen zu können. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde Computertechnik entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 10.000 €.

Die Spurensicherung am Tatort erfolgte durch Beamte der Kriminaltechnik. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Barnim geführt.

Info und Meldungen via Polizeidirektion Ost

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: