Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Am 13. Juli beginnt in Bernau die Open-Air Sommerkino-Saison

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Auch in diesem Sommer möchte die Stadt Bernau zum Open-Air Sommerkino einladen.

Mit insgesamt vier Filmen, die bis zum August im Kulturhof oder im Bernauer Külzpark gezeigt werden, startet das diesjährige Sommerkino am kommenden Samstag, den 13. Juli 2019.

Gezeigt wird der Filmklassiker „16.50 Uhr ab Paddington“ aus dem Jahr 1961 um 22 Uhr auf dem Kulturhof, Breitscheidstraße 43. Bei Regen wird auf angrenzende Räumlichkeiten ausgewichen. Der Eintritt kostet 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Anzeige

Wer nicht genug vom Sommerkino Bernau bekommen kann, der sollte sich auch die folgenden Termine vormerken:

Samstag, 27. Juli, 22 Uhr auf dem Kulturhof (Breitscheidstraße 43), Musikfilm-Abend mit dem Film „Bohemian Rhapsody“. Bei Regen wird auf angrenzende Räumlichkeiten ausgewichen.

Samstag, 10. August, 21.30 Uhr auf dem Kulturhof (Breitscheidstraße 43), Komödien-Abend mit dem Film „Ein Mann namens Ove“. Bei Regen wird auf angrenzende Räumlichkeiten ausgewichen.

Freitag, 23. August, 20.30 Uhr im Külzpark am Steintor (im Rahmen des Kinderfilmfestes), Roadmovie-Abend mit dem Film „Thilda und die beste Band der Welt“. Bei Regen findet die Veranstaltung in der nahegelegenen Stadthalle statt.

Weitere Informationen: Stadt Bernau bei Berlin, Kulturamt, Telefon: 03338-365 310, E-Mail: kulturamt@bernau-bei-berlin.de.

Das Sommerkino Bernau 2019 findet in Zusammenarbeit mit Moki Güstrow statt. Info der Stadt Bernau.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: