Redaktion Bernau LIVE

BernauInnenstadt BernauNachrichtenStadtinformationVerkehr

Bernau: Sperrungen und geänderte Verkehrsführung in der Innenstadt

Verkehr in der Adventszeit

Bernau (Barnim): Aufgrund des Lichteradventsmarkts (10. Dezember) und des Weihnachtsmarkts (14. bis 17. Dezember) wird die Verkehrsführung in der Bernauer Innenstadt vorübergehend geändert.

Schon vor dem Lichteradventsmarkt wird ab Montag, dem 4. Dezember, die Kirchgasse zwischen der Bürgermeisterstraße und dem so genannten „Kirchschrank“ für den Verkehr gesperrt – der Kirchschrank selbst sowie der östliche Teil der Kirchgasse bleiben offen. Die Sperrung bleibt bis nach dem Weihnachtsmarkt, also bis zum Montag, dem 18. Dezember, bestehen. Ab Mittwoch, dem 6. Dezember, sind zusätzlich die Parkplätze in der Mühlenstraße und auf dem Kirchplatz gesperrt.

Anzeige

Anlässlich des Weihnachtsmarktes wird die Brauerstraße zwischen der Einmündung Breite Straße bis hinter der Einmündung der Louis-Braille-Straße vom Mittwoch, dem 13. Dezember um 11.00 Uhr bis zum Montag, dem 18. Dezember gesperrt. Der Verkehr aus der Breiten Straße wird über den Kirchschrank und den nicht gesperrten Abschnitt der Kirchgasse auf die Hohe Steinstraße umgeleitet. Die Brauerstraße ist lediglich von der Einmündung der Berliner Straße bis zur Hausnummer 6 als Sackgasse befahrbar.

Die Louis-Braille-Straße wird durch die Sperrung ebenfalls zur Sackgasse und ist im gleichen Zeitraum über die Brüderstraße erreichbar. Während des Weihnachtsmarktes werden in der Brauerstraße und Louis-Braille-Straße diverse Parkplätze gesperrt.

Info via Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Artikel redaktionell korrigieren? Gib uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst. Danke.

Bahnhofs-Passage Bernau - Verkaufsoffener Sonntag
Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: