Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

Bernau: Großer Andrang zum Tag der offenen Tür im Tierheim Ladeburg

Rund um den Tierschutz

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltungen: Advents/Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen im Beitrag.
Seit 05.12.: Sperrung Teilstück der B 109 und Sperrung der AS Schönerlinder Straße
Verkehr: Vollsperrung der K 6005 von Rüdnitz nach Lobetal  – 1 Jahr
Wetter am Wochenende: Samstag Regen möglich, Sonntag meist wolkig bei bis zu 10 Grad

Bernau (Ladeburg): Am vergangenen Samstag lud das Tierheim Ladeburg zu einem Tag der offenen Tür ein.

Bei bestem Sommerwetter tummelten sich gleich zu Beginn etliche Besucherinnen auf dem weitläufigen Gelände am Biesenthaler Weg.

Mit einem bunten Programm oder der Besichtigung des Geländes, konnte sich Besucher einen Eindruck von der Einrichtung und der Arbeit rund um den Tierschutz verschaffen sowie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Auf dem Programm standen zudem Vorführungen der benachbarten Hundeschule Günther, Führungen zum Gnadenhof oder die Besichtigung der Bunkeranlage, der die Besucher in die Vergangenheit des kalten Krieges führte.

Neben der Vorstellung der im Tierheim wohnenden Hunde gab es zahlreiche Infostände, einen kleinen Markt, frisch Gegrilltes sowie Musik von DJ Ingo aus Bernau. Gegen Mittag schaute auch Bernaus Bürgermeister André Stahl vorbei und ließ sich über die Arbeit des Tierheimes informieren.

Fotos: Bernau LIVE

Schon gelesen?
Am Samstag: Weihnachtsparade der Feuerwehren in Zepernick - alle Infos
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.