Anzeige

Redaktion Bernau LIVE

BernauBildungFamilieNachrichten und BeiträgeSoziales

Ausstellung zeigte Arbeiten der Kita “Weltenbummler” aus Bernau

Eine Reise an den Ort der Glückseligkeit

Bernau (Barnim): Unter dem Motto “Eine Reise an den Ort der Glückseligkeit” lud der Kindergarten “Weltenbummler” aus Bernau zu einer großartigen Ausstellung ein.

Vier Tage lange präsentierte die Kita, welche zum Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Regionalverband Nordbrandenburg gehört, ihr Schaffen im Wintergarten der Stadthalle am Steintor.

Anzeige

In unzähligen selbstgestalteten Exponaten ging es um die ausgelassene Fantasie der Kinder, um Kreativität und Wertschätzung in der heutigen Schnelllebigkeit. Wie uns Kita-Leiterin Gerlind Graßmann erklärte, sei es wichtig, dass das Bildungsverhalten der gesellschaftlichen Entwicklung angepasst wird.

Immer mehr Kinder sind heutzutage bereits im Kleinkind- und Vorschulalter gestresst und zeigen sich sehr unruhig, sind unkonzentriert, sind auf sich selbst bezogen und somit in der Gemeinschaft massiv überfordert. Da ist dann kein Platz zum Kind sein, zum selbstbestimmten Spielen und Lernen, zum Entwickeln der Fantasie und zum Ausgelassen- und Fröhlich sein.

Ausstellung zeigte Arbeiten der Kita "Weltenbummler" aus Bernau

Hier sieht sich auch die Kita Weltenbummler in der Verantwortung und stellt die Bildung sozialer Kompetenzen im täglichen Kita-Alltag an erster Stelle. Ein “„höher, schneller, weiter, besser, schöner” gibt es hier nicht. Freude, Spaß, Sozialkompetenz, Wertevermittlung und positives Denken stehen hier im Mittelpunkt.

Mit viel Herzblut wurde auch dieses Mal wieder eine Ausstellung geschaffen, die zahlreiche Eltern und Besucher*innen anzog und, so denken wir, für einen Moment für “Glückseligkeit” sorgte.

Die Kita „Weltenbummler“ aus Schönow betreut etwa 40 Kinder im Alter von 1-6 Jahren und steht unter der Trägerschaft der Johanniter. Das Kita-Team arbeitet mit den Kindern nach einem alternativen Konzept, in welchem der Kreativität der kleinen Köpfe keine Grenzen gesetzt wird.

Zudem ist der Name Programm und so schauen sich die kleinen Weltenbummler ihre Umwelt sehr genau an und verarbeiten ihre Beobachtungen in großen Projektarbeiten mit teils anschliessenden Ausstellungen.

Doch nicht nur Ausstellungen stehen im Fokus der Kita; so werden u.a. auch Bauprojekte der Stadt genau unter die Lupe genommen, Menschen der Stadt werden besucht und die kleinen Forscher ziehen regelmäßig aus um zum Beispiel den Bürgermeister, die Stadtwerke, Bernau LIVE, das Krankenhaus oder die Polizei zu besuchen.

Bisherige Beiträge zur Kita Weltenbummler findet Ihr hier.

Auch wir sind leider nicht perfekt! Du möchtest den Beitrag redaktionell korrigieren oder hast weitere Infos? Gib uns Bescheid, indem Du den “Fehler” markierst und Strg+Enter drückst. Die Übermittlung erfolgt anonym, sofern nichts angegeben wurde. Danke.

Anzeige Selgros Lindenbreg
Tags
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
X

Hinweis an den Autor des Beitrages

Der folgende Text wird anonym an die Radaktion von Bernau LIVE gesendet: