Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 15.02.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Nach Regen in der Nacht meist bewölkt bei bis zu 10 Grad

Klimaradtour durch den Naturpark Barnim – Start in Bernau

Samstag, 24. Oktober

Bernau / Barnim: Zu einer ganz besonderen “Klimaradtour” durch den Naturpark Barnim, lädt am kommenden Samstag, den 24. Oktober 2020, das Landesamt für Umwelt ein.

Trockene Felder, kranke Wälder, geringe Wasserstände – die Folgen des Klimawandels sind spürbar, auch im Naturpark Barnim. Auf einer geführten Fahrradtour von Bernau nach Wandlitz erhalten Interessierte einen Überblick über diese lokalen Auswirkungen.

Auf der etwa 25 km langen Strecke werden mehrere Zwischenstopps eingelegt und klimarelevante Themen besprochen. Ziel ist es, die vom Klimawandel ausgehende Gefährdung zu veranschaulichen – vor allem aber auch mögliche Lösungsansätze zu präsentieren und zu diskutieren.

Anzeige  

Ausgangspunkt ist der Bahnhof Bernau bei Berlin am kommenden Sonnabend, dem 24. Oktober um 10.00 Uhr.

Am Gorinsee ist eine Pause geplant – mit Einkehrmöglichkeit im nahe gelegenen Restaurant. Nach der Ankunft in Wandlitz kann das “Barnim Panorama” mit der aktuellen Ausstellung “Eigensinn mit Luntenzündung – Fotografien von Bernd Hiepe zu DDR-Landmaschinen in Eigenbau” besucht werden.

Bei Bedarf wird eine geführte Rückfahrt nach Bernau angeboten. Die Klima-Radtour ist für alle Altersgruppen geeignet. Auch E-Bike-Fahrer*innen sind herzlich willkommen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Fahrer*innen begrenzt, aufgrund der Corona-Regelungen wird um vorherige Anmeldung unter Angabe der Personenzahl gebeten. Ansprechpartner: Simon Hoffmann: (033 397) 29 99 – 18.

Quelle: Tourismusverein Naturpark Barnim / Link

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"