Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 14:10 Uhr: Zu einem Unfall kam es auf der Bernauer Lohmühlenstraße im Bereich Wallstraße – Stau!
Intern: Bernau LIVE zieht um – Einschränkungen vom 12.-16. April. Beitrag
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken etwas Regen möglich bei bis zu 10 Grad

Überfall auf Schnellrestaurant – Täterfahndung mit Fotos

Info der Polizeidirektion Ost

Bernau / Ahrensfelde: Vor genau einem Jahr, am 26. November 2019, überfielen drei junge Männer ein Schnellrestaurant an der Landsberger Chaussee.

Mit einem Messer und einer Pistole ausgerüstet, verschafften sie sich gegen 23.25 Uhr Zugang zum Tresor. Wer erkannt die Täter möglicherweise an ihrer Bekleidung?

Hinweise nimmt die Polizei in Bernau, Tel. 03338/3610 entgegen. Sie können auch einen Hinweis per Internet abgeben unter www.polizei.brandenburg.de

Anzeige  

Ahrensfelde – Radfahrer als Zeuge gesucht

Die Kriminalpolizei in Bernau sucht einen Radfahrer als Zeugen.

Der Fahrradfahrer war am Vormittag des 12. November in der Mehrower Dorfstraße unterwegs. Dort versuchte ein betrunkener Mann ihn mit einer Flasche zu schlagen. Der Radfahrer konnte ausweichen und blieb unverletzt.

Zuvor soll der Betrunkene mehrfach auf die Straße gesprungen sein und Fahrzeugführer zum Anhalten gezwungen haben. Der Radfahrer wird gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei in Bernau, Tel. 03338/361 oder über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de zu melden.

Fahndungsbilder der Polizei

 

Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"