Anzeige

Programm VHS Barnim: Nachhaltig – digital und draußen

Info des Landkreis Barnim

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: Waldbrandgefahrenstufe 5 in Barnim und Brandenburg! Bitte seid überall vorsichtig!
S-Bahn S2: Bis 17. August 2020 SEV bei der S2 zwischen Bernau und Buch Info
Verkehrshinweis: Bis zum 15. August ist die Ortsdurchfahrt Melchow gesperrt
Covid-19: Mund- und Nasenschutz in Läden, ÖPNV und Schulen Pflicht.
Wetter am Mittwoch: Viel Sonne bei bis zu sommerlichen 32 Grad

Bernau (Barnim): Mit einem neuen Programm und zahlreichen Neuerungen starten die Kreis-Volkshochschulen in Bernau und Eberswalde im August in das neue Schuljahr.

Nach der coronabedingten Schließung im März 2020, haben die Mitarbeiterinnen für den Neustart ein umfangreiches Programm vorbereitet. Darin finden sich zahlreiche Neuerungen, die Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Lockdown berücksichtigen und umsetzen, so der Landkreis Barnim.

Für die zahlreichen Präsenzangebote ist zunächst die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt, damit die weiterhin geltenden Abstandsregeln eingehalten werden können. Interessenten wird geraten, sich schnell einen Platz in dem gewünschten Kurs zu sichern. Anmeldungen sind komfortabel über die Webseite der Kreisvolkshochschule Barnim sowie per Mail oder persönlich zu den Beratungszeiten in Bernau und Eberswalde möglich.

Viele der angebotenen Vorträge und Kurse beinhalten die Möglichkeit, digital zu lernen. So gibt es beispielsweise eine Vorlesungsreihe zur Entwicklung der Sprache im Zeitalter des Internet – eine weitere digitale Vorlesungsreihe behandelt die frühen Hochkulturen der Welt. Auch über Volkskrankheiten und Pandemien früherer Zeiten kann man online viel Neues erfahren. Die Reihe vhs.Culture Museum inside bietet z.B. digitale Rundgänge durch die Kunsthalle Mannheim oder das Bucerius Kunstforum in Hamburg.

Wer lieber draußen an der frischen Luft etwas lernen möchte, wird in dem mehr als 500 Kurse umfassenden Programm ebenfalls fündig. Während einer Forschungs- und Erlebnisfahrt mit der Solar Explorer auf dem Werbellinsee können Sie viel Neues zur Flora und Fauna des Sees und zur Nutzung der Photovoltaik auf dem Schiff erfahren. Wanderungen im Biesenthaler Becken, auf dem Jakobsweg oder durch das Niederoderbruch verknüpfen die Bewegung an der frischen Luft mit lehrreichen Sequenzen. Neben kulturhistorischen Exkursionen nach Stettin stehen auch Pilzwanderungen, eine Fahrradtour durch den Grumsiner Forst oder wildes Waldbaden auf dem Programm.

Wer an Malerei und Zeichnen Interesse hat, kann sich in chinesischer Kalligraphie und Tuschemalerei versuchen, Comics gestalten lernen oder das Urban Sketching für sich entdecken. Angebote zum Linolschnitt und zur Druckgrafik runden das Angebot ab.

Immer beliebter werden Angebote, die eine Nutzung des Bildungsurlaubs ermöglichen. Insgesamt 9 Wochenkurse zeigen Wege auf, mit denen der Berufsalltag besser gemeistert werden kann. Dabei steht vor allem der Erwerb von Entspannungstechniken und Ansätzen zur Stressreduktion im Vordergrund.

Die Volkshochschule ist telefonisch in Bernau unter 03338-39893-1127 und in Eberswalde unter 03334-34597 erreichbar.

Einfach und komfortabel kann man sich online zu den Kursen direkt auf der Webseite www.kvhs.barnim.de oder per E-Mail an info@kvhs-barnim.de anmelden. Persönlich können Sie sich dienstags von 9 – 12 und 13 – 18 Uhr oder donnerstags von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr in der Bernauer Jahnstraße 45 oder in der Fritz-Weineck-Straße 36 in Eberswalde beraten lassen.

Verwendete Quelle: Landkreis Barnim.

 


Kürzliche Beiträge

Bernau LIVE – aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Tags
Back to top button
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.