Anzeige  

L30 Bernau – Schönow: Freitag ab etwa 14 Uhr wieder offen

Verkehrsinformation

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Neuer Lockdown ab Montag, den 2. November 2020 – Beitrag
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Anfangs Regen, später auflockernde Bewölkung bei bis zu 11 Grad

Bernau (Schönow): Am morgigen Freitag, den 31. Juli 2020 gegen 14 Uhr, wird aller Voraussicht nach die Vollsperrung der L30 zwischen Bernau und Schönow aufgehoben.

Wie uns die Straßenmeisterei auf Anfrage mitteilte, sind die Bauarbeiten bis dahin vollständig abgeschlossen. Zu den aktuell noch auszuführenden Arbeiten zählen u.a. die Bankettanpassung sowie die Reinigung.

In den letzten zwei Wochen wurden auf der vielbefahrenen Landstraße Beschädigungen beseitigt- und eine neue Deckschicht aufgetragen. Zudem erhielt die Fahrbahn eine neue Markierung und Zebrastreifen rund um den Kreisverkehr. Pro Tag nutzen etwa 6.000 Fahrzeug die L30 zwischen Bernau und Schönow.

Anzeige  

Bauarbeiten folgen

Wie wir bereits informierten, will die Stadt Bernau  im Anschluss damit beginnen, einen beidseitigen Geh- und Radweg entlang der Schönower Chaussee errichten. Zudem sollen 18 Bäume gepflanzt-, 42 neue Laternen aufgestellt-, und Querungshilfen sowie eine Bedarfsampel errichtet werden.

Die Arbeiten beginnen am 10. August und werden voraussichtlich bis Ende März kommenden Jahres dauern.

„An beiden Wegen lassen wir Querungsstellen anlegen und im Bereich Elbestraße nach Bürgerhinweisen eine neue Fußgänger-Bedarfsampel aufstellen“, informiert Torsten Balk vom Bauamt der Stadt. Im Zuge der Bauarbeiten werden auch die beiden Bushaltestellen an der Elbestraße barrierefrei umgebaut und an der Potsdamer Straße zwei neue Haltestellen für die künftige Linie 900 errichtet.

Während der Bauzeit muss mit einseitigen Sperrungen gerechnet werden. Gebaut wird abschnittsweise, daher wird es auch nur  abschnittsweise Sperrungen geben. „Für Fußgänger und Radfahrer werden wir separate Verkehrsführungen einrichten, damit sie die Baustelle sicher umgehen bzw. umfahren können“, so Torsten Balk. Er bittet alle Betroffenen um Verständnis für die Einschränkungen.

Alles in allem investiert die Stadt Bernau 1,34 Millionen Euro in das Projekt.

 


Kürzliche Beiträge

Bernau LIVE – aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.