Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 30 Grad

Corona-Regeln: Berlin beschließt nächtliche Sperrstunde

Schutz vor steigenden Infektionen

Bernau / Berlin: Aufgrund steigender Infektionszahlen in der Hauptstadt, hat der Berliner Senat eine nächtliche Sperrstunde beschlossen.

In einer Pressekonferenz am heutigen frühen Abend wurde darüber informiert, dass alle Restaurants, Bars, Supermärkte und Geschäfte nunmehr von 23 – 06 Uhr geschlossen bleiben müssen. Vorerst soll diese Regelung bis zum 31. Oktober Anwendung finden. Ausgenommen sind hiervon Tankstellen, allerdings darf hier kein Alkohol verkauft werden. Diese Regelung soll bereits ab kommenden Samstag in Kraft treten.

Mit der neuen Regelung sollen vor allem Ansammlungen, Partys oder sonstige Feiern mit vielen Menschen im öffentlichen Raum unterbunden werden. Ferner soll ein sogenanntes Zerstreuungsgebot Anwendung finden. Innerhalb der Sperrzeit dürfen sich nur noch 5 Personen oder Menschen aus zwei Haushalten gleichzeitig treffen. Die nun auferlegten Maßnahmen sollen zudem stärker kontrolliert werden.

Anzeige  

In Berlin haben bisher vier Bezirke die Grenze von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Am Nachmittag wurde zudem bekannt, dass bereits zwei der drei Corona-Ampeln auf Rot stehen.

Weitere Informationen zur neuen Verordnung in Berlin folgen in Kürze hier. Die Pressekonferenz dauert zurzeit noch an. Sachstand: 18:55 Uhr

Corona-Lagebericht Berlin

 

Neues Rathaus Bernau: Infos, Fotos und Videos von der Eröffnung.

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"