Anzeige  

Corona-Regeln: Berlin beschließt nächtliche Sperrstunde

Schutz vor steigenden Infektionen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau / Berlin: Aufgrund steigender Infektionszahlen in der Hauptstadt, hat der Berliner Senat eine nächtliche Sperrstunde beschlossen.

In einer Pressekonferenz am heutigen frühen Abend wurde darüber informiert, dass alle Restaurants, Bars, Supermärkte und Geschäfte nunmehr von 23 – 06 Uhr geschlossen bleiben müssen. Vorerst soll diese Regelung bis zum 31. Oktober Anwendung finden. Ausgenommen sind hiervon Tankstellen, allerdings darf hier kein Alkohol verkauft werden. Diese Regelung soll bereits ab kommenden Samstag in Kraft treten.

Mit der neuen Regelung sollen vor allem Ansammlungen, Partys oder sonstige Feiern mit vielen Menschen im öffentlichen Raum unterbunden werden. Ferner soll ein sogenanntes Zerstreuungsgebot Anwendung finden. Innerhalb der Sperrzeit dürfen sich nur noch 5 Personen oder Menschen aus zwei Haushalten gleichzeitig treffen. Die nun auferlegten Maßnahmen sollen zudem stärker kontrolliert werden.

Anzeige  

In Berlin haben bisher vier Bezirke die Grenze von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Am Nachmittag wurde zudem bekannt, dass bereits zwei der drei Corona-Ampeln auf Rot stehen.

Weitere Informationen zur neuen Verordnung in Berlin folgen in Kürze hier. Die Pressekonferenz dauert zurzeit noch an. Sachstand: 18:55 Uhr

Corona-Lagebericht Berlin

 

Neues Rathaus Bernau: Infos, Fotos und Videos von der Eröffnung.

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.