Anzeige  

Klein aber fein, der 79. Liepnitzseelauf ist gelaufen

Sport am Wochenende

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona: Landkreis Barnim erreicht einen Inzidenz-Wert von 50,3 – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Meist dicke Wolken, hier und da etwas Regen möglich bei bis zu 12 Grad

Bernau / Wandlitz: Klein aber fein, fand am gestrigen Sonntag der 79. Liepnitzseelauf im Wandlitzer Ortsteil Ützdorf statt.

Dabei haben die Bernauer Lauffreunde coronabedingt lange um die Durchführung ihres Traditionslaufes zittern müssen. Nur mit einem ausgetüfteltem Hygienekonzept und einer stark begrenzten Teilnehmerzahl stimmten die Behörden dem Sportevent, welches ursprünglich im Frühjahr stattfinden sollte, zu.

Glücklicherweise konnten die Bernauer Lauffreunde, allen voran Frank Göritz, auf allerhand Erfahrung zurückgreifen. Denn bereits bei den 24-Stunden von Bernau gelang es den Veranstaltern unter schwierigen Bedingungen ein tolles Laufevent für die Teilnehmer*innen auf die Beine zu stellen. Und so freuten sich am Sonntagvormittag etwa 400 Sportler*innen über ein weiteres sportliches Highlight im Landkreis Barnim.

Anzeige  

Bei herbstlichen 9°C und grauem Himmel starteten gegen 10 Uhr 67 Läufer*innen bei den zwei Kinderläufen mit einer Strecke von 1 und 2,5 km. Bereits nach wenigen Minuten waren hier die Sieger*innen ermittelt. Mit einer Zeit von 3 Minuten und 49 Sekunden holten sich sowohl Tilda Sankowski von den Bernauer Lauffreunden und Julian Nowotnick aus Hohen Neuendorf den ersten Platz auf der 1km Strecke. Bei den 2,5 km freuten sich die Brüder Emil und Maxim Novotnick über den ersten und zweiten Platz. Bei den Mädels konnte Antonia Kollmann aus Zühlsdorf durchsetzen und den Sieg mit nach Hause nehmen.

Nur etwa 30 Minuten später starteten ca. 190 Läufer*innen und Nordic-Walker*innen auf der beliebten 8,3 km-Strecke. Diese führte erstmalig nicht um den See herum, sondern beschränkte sich ausschließlich auf die Asphaltstrecke entlang der nördlichen Seeseite. Des Weiteren mussten die Sportler*innen mit einem Mund-Nasen-Schutz starten, welchen sie im Verlauf der Strecke wieder abnehmen durften. Um das Starterfeld am Anfang zu entzerren, starteten die Teilnehmer*innen in festen Blöcken mit viel Abstand zum Vordermann oder Frau.

Nach nur 27 Minuten und 22 Sekunden konnte Philipp Baar aus Berlin mit einem Vorsprung 4 Minuten den Sieg für sich entscheiden. Bei den Frauen holte sich Franka Dörfel vom LC Cottbus mit einer Zeit von 32 Minuten und 2 Sekunden den begehrten ersten Platz.Herzlichen Glückwunsch auch von uns!

Alle Ergebnisse vom Wochenende findet ihr unter: http://www.ziel-zeit.de/ergebnis.php

Fotos: Bernau LIVE

 

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.