Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 01.12.2020 im Land Brandenburg. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist wolkig und grau bei bis zu 3 Grad – Nachts Frost möglich

Daumen drücken: LOK Bernau bei den Giants Düsseldorf

Spiel im Live-Stream

Bernau / Barnim: Die Basketballer von LOK BERNAU treten an diesem Wochenende in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bei den ART Giants Düsseldorf an, die als einziges Team ihre zwei Auftaktspiele gewinnen konnten.

Die Partie in Düsseldorf (Spielbeginn Samstag 19.30 Uhr) findet bereits ohne Zuschauer statt. Es wird aber einen Livestream geben.

Der Aufsteiger aus der Vorsaison führt nach zwei Spieltagen in der ProB die Tabelle im Norden an. Mit einem Kantersieg zum Auftakt gegen den SC Rist Wedel (84:67), setzten sich die Düsseldorfer auch am letzten Wochenende im NRW-Duell bei den Iserlohn Kangaroos mit 94:81 durch.

Anzeige  

Nach dem vorletzten Tabellenplatz in ihrer Premierensaison in der ProB kommt der neuerliche Düsseldorfer Erfolg aber nicht von ungefähr. ART-Trainer Kevin Magdowski hat sein Team im Sommer neu aufgestellt. Shawn Gulley sticht dabei nicht nur wegen seiner aktuell 24 Punkten pro Spiel heraus. Der 27-jährige Flügelspieler stand die letzten drei Jahre bei den Basketballern von Schalke 04 in der ProA unter Vertrag. Ein Kreuzbandriss kostete den gebürtigen Berliner zwar die komplette Saison 2018/19. Bei seinen bisherigen Auftritten zeigte er sich nun wieder in starker Form.

Offensiv hat bei den Giants ebenfalls US-Aufbauspieler Dennis Mavin eingeschlagen – nach zwei Spielen kommt er auf 21 Punkte im Schnitt. Mavin kennt die ProB aus zwei Jahren bei den Skyliners Juniors Frankfurt und stand der LOK bereits im Playoff-Viertelfinale 2019 gegenüber. Das offensive Trio komplettiert der litauische Distanzspezialist Andrius Mikutis (16,5 Punkte pro Spiel), der im Sommer aus der österreichischen Bundesliga an den Rhein gewechselt ist. Mark Gebhardt (Bochum) und Marian Schick (Leverkusen) sind ebenfalls sehr erfahrene Neuzugänge, die dem Düsseldorfer Team die nötige Tiefe geben.

Spielbeginn im Comenius-Gymnasium Düsseldorf ist am Samstag um 19.30 Uhr. Das Spiel wird ohne Zuschauer stattfinden. Das hatten die ART Giants aufgrund des hohen Infektionsgeschehens vor Ort bereits am Dienstag bekannt gegeben. Es wurde gleichzeitig aber auch die Übertragung per Livestream angekündigt – weitere Infos folgen.

Auf den großen Positionen fehlten LOK-Coach René Schilling zuletzt verletzungs- oder krankheitsbedingt gleich mehrere Spieler. Gegen Münster verletzte sich bei einem unsportlichen Foul zusätzlich auch noch Youngster Christoph Tilly. Eine genaue Diagnose stand bei ihm zur Wochenmitte aber noch aus.

LOK-Coach René Schilling: „Düsseldorf wird für uns eine neue Herausforderung sein. Uns erwartet ein offensiv starkes Team, das aber auch in der Defensive über das gesamte Feld viel Druck macht. Unser Fokus muss in der Verteidigung liegen. Da müssen wir vor allem im Eins-gegen-Eins sehr aufmerksam sein. Wir wollen aber auch unsere eigenen Stärken nutzen. Das wird aber davon abhängen, mit welchem Kader wir zum Spiel fahren können.“

Redaktion: Ricardo Steinicke / Lok Bernau

Kürzliche Beiträge

 

Anzeige Stellenangebot Brandenburgklinik Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige