Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Verkehr: Brückenbauarbeiten der Bahn in Bernau beginnen. Infos
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, zum Nachmittag Regen möglich bei bis zu 32 Grad

Fahrzeuge in Bernau im Fokus von Dieben

Infos der PD Ost / PI Barnim

Bernau / Barnim: Gleich mehrere im Stadtgebiet von Bernau abgestellte Kleintransporter standen im Fokus von Einbrüchen. Zudem wurde ein Audi Q5 gestohlen.

Anbei die dazugehörigen Original-Mitteilungen der Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim.

Wie der Polizei am Morgen des 10.09.2020 angezeigt wurde, haben sich Diebe nachts zuvor im Stadtgebiet an abgestellten Kleintransportern vergriffen.

Anzeige  

So in der Enzianstraße, wo sie über die Seitentür in den Wagen eindrangen und Werkzeugkoffer sowie diverse elektrische Werkzeuge an sich nahmen. Der Sachschaden in diesem Fall beläuft sich auf eine Schätzsumme von 4.000 Euro.

Auf dieselbe Art wurde in der Schenkendorferstraße ein weiterer Kleintransporter aufgebrochen. Und wieder verschwanden anschließend mit den Tätern Werkzeuge, die sie im Inneren des Transporters vorgefunden hatten. Hier wird der Schaden auf eine Höhe von 2.500 Euro geschätzt.

In der Karl-Marx-Straße gelangten die Langfinger über die hintere Ladetür eines VW Caddys in das Fahrzeuginnere. Nach ersten Erkenntnissen fiel ihnen dabei aber nichts Verwertbares in die Hände.

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, wer sich da betätigte und ob die Taten im Zusammenhang stehen.

Bernau – Audi verschwunden

Am frühen Morgen des 10.09.2020 wurde der Polizei ein Autodiebstahl angezeigt. Von seinem Abstellplatz im Goldsternring verschwand demnach ein Audi Q5. Nach dem Wagen wird nun gefahndet.

Quelle: Polizeidirektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

 

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"