Anzeige

Barnim: Kartoffeln einfach selbst ernten? Auf nach Ruhlsdorf!

Samstag und Sonntag - 12./13.09.

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau / Ruhlsdorf: Am kommenden Wochenende bietet der Landwirtschaftsbetrieb Kilian aus Marienwerder / Ruhlsdorf die Möglichkeit, seine eigenen Kartoffeln einfach selbst zu ernten.

Anstatt diese im Supermarkt zu kaufen, kann man mit Kind und Kegel raus aufs Feld und sich die Säcke voll packen. Neben der landwirtschaftlichen Selbsterfahrung gibt es zudem Informationen rund um das beliebte Gemüse, bzw. landwirtschaftliche Kulturen direkt vom Bauern.

Zudem erwarten Euch am Samstag und Sonntag (12./13.09.) in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr Rodevorführungen und das Mitfahren auf der Erntemaschine.

Geboten werden die Sorten Laura (Rotschalig und vorw. Festkochend), Vineta (vorw. Festkochend), Afra (Mehlig) sowie Princess (Festkochend). Des Weiteren wird es die Sorte Princess auch als Bio – Kartoffel zu kaufen geben (nur als abgesackte Ware). Zur Eigenernte wird von der Kartoffelhacke über Körbe und Kartoffelsäcke alles zur Verfügung gestellt.

Die Preise liegen bei 0,40 Euro und für BIO-Kartoffeln 0,90 Euro das Kilo. Für das leibliche Wohl ist zudem gesorgt.

Wer mag und Lust hat selbst einmal auf dem Feld zu stehen, der ist am Samstag und Sonntag herzlich eingeladen. So kommt Ihr hin: Ortsausgang Ruhlsdorf (16348) in Richtung Marienwerder auf der linken Seite. Parkplätze gibt es direkt am Feld. Auch hier gilt: Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen!

 

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.