Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Freitag: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 25 Grad

Danke für das großartige Open-Air Konzert-Wochenende in Bernau

Tolle Bands und super Location

Bernau / Barnim: Konzerte und Veranstaltungen suchte man in den letzten Monaten leider vergeblich in unserer Region.

Aufgrund der Corona-Eindämmungsverordnung waren diese beinahe unmöglich und Vieles musste abgesagt werden. Umso mehr freuten wir uns über die Open Air Konzerte im Bernauer Stadtpark am Freitag, Samstag und Sonntag, die im Rahmen des Kulturherbst– und Siebenklang-Festivals stattfanden.

Über das Wochenende hatten wir bereits einige Male kurz berichtet und Euch mit LIVE Streams und einigen Bildern versorgt. Daher wollen wir hier jetzt auch nicht auf die künstlerische Leistung der einzelnen Künstler und Bands eingehen. Zum einen sind wir keine Kulturkritiker und zum anderen ist Musik eh Geschmackssache und Profis mit Mega guten Stimmen und Sounds, waren sie so oder so durchweg alle.

Anzeige  

Vielmehr wollen wir DANKE sagen. Danke an den Veranstalter Public Events, der das hohe Risiko eingegangen ist, ein Open Air im Bernauer Stadtpark durchzuführen. Ein Open Air mit dutzenden Auflagen, Hygienekonzepten und Besucherbegrenzungen. Auch der Stadt Bernau sei gedankt, die die geniale Location zur Verfügung stellte und dafür sorgte, dass Konzerte an diesem tollen Ort überhaupt möglich sind.

Es war schon ein ungewohntes Gefühl, als wir am Freitag im Stadtpark standen und es tatsächlich ein Konzert geben sollte. Wie haben wir das vermisst! In normalen Zeiten besuchen wir im Jahr locker an die 150 Konzerte oder Open Air Veranstaltungen. In diesem Jahr sollte es das erste Konzert für uns in dieser Art sein.

Dabei war es uns eigentlich auch egal wer an diesem Abend spielen wird, wenngleich mit Teresa Bergman & Band sowie WellBad eine sehr gute Wahl getroffen wurde. Wir, die Besucher*innen und die Bands selber, waren sichtlich froh genau an diesem Ort zu sein. Endlich durfte wieder Open Air gespielt werden, endlich gab es wieder ein wenig Festivalstimmung, endlich trafen wir Menschen wieder, denen man sonst eigentlich wöchentlich begegnet. So etwa Caterer, Techniker, Security oder sonstigen Menschen, die an solch einem Event mitwirken.

Auch am Samstag setzte sich das Festival-Glücksgefühl fort. Für großartige Stimmung und Musik sorgten die mir bis dahin unbekannten Bands The Trouble Notes und BUKAHARA. Beide waren ziemlich genial und sorgten für großartiges Open-Air Feeling bei dem meist jüngeren Publikum, die teilweise aus ganz Deutschland anreisten. Trotz Abstand unter den Besucher*Innen war es ein großartiger Abend, der leider viel zu früh zu Ende ging.

Der Sonntag wurde dann etwas ruhiger und das Publikum älter. Im Licht der untergehenden Sonne zeigte sich der Bernauer Stadtpark von seiner schönsten Seite und die Besucher*innen wurden mit Lesungen von Sky du Mont und allerbeste A-Capella Musik von Sjaella unterhalten.

Es war ein großartiges Wochenende, welches sehr professionell organisiert war und Hoffnung darauf macht, dass endlich wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen. Danke.

Anbei noch ein kleiner Rückblick mit zahlreichen Bildern.

Freitagabend – Teresa Bergman & Band” sowie “WellBad”

Samstagabend: The Trouble Notes und BUKAHARA

Videos vom LIVE Stream

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sonntagabend: Sky du Mont & Sjaella

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"