Anzeige  

Das 400. Baby im Immanuel Klinikum Bernau ist ein Sonntagskind

Herzlichen Glückwunsch

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 27 Grad

Bernau / Barnim: Am vergangenen Sonntag, den 30. August, wurde das 400. Kind in diesem Jahr im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg geboren.

Ben Oliver heißt der junge Mann der mit seinen 4332 g und 56 cm der ganze Stolz von Mama Julia und Papa Thomas ist. Zu den ersten Gratulanten des Jubiläums-Babys zählten die MitarbeiterInnen der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe.

„Es war meine erste Geburt. Er kam zwei Wochen zu spät und hat sich ganz schön Zeit gelassen. Aber die Schmerzen und das lange Warten sind fast schon wieder vergessen, jetzt wo der kleine Wonneproppen da ist“, sagt die junge Mutter. „Wir hatten hier quasi eine 1-zu-1-Betreuung. Das war für mich besonders schön, da ich aufgrund der Situation mit dem Coronavirus leider keinen Geburtsvorbereitungskurs hatte.“

Anzeige  

Auch Papa Thomas Schulze ist ganz vernarrt in den Nachwuchs und zieht ein positives Fazit: „Wir haben uns hier rundum sehr gut versorgt gefühlt.“

Sowohl die Leitung des Klinikums als auch das Team der Entbindungsstation hoffen, dass die Informationsabende für werdende Eltern bald wieder vor Ort stattfinden können. Bis es soweit ist, gibt es weiterhin die virtuelle Kreissaalführung auf dem YouTube-Kanal der Immanuel Albertinen Diakonie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der bisher geburtenstärkste Monat in diesem Jahr war der August mit 60 Geburten. Vier Zwillingspärchen waren bisher dabei. Mit jetzt bereits 400 Geburten ist das Immanuel Klinikum Bernau auf dem besten Weg, die Zahlen der letzten Jahre noch zu übertreffen: Im Jahr 2018 wurden 544 Babys geboren, 2019 waren es 508.

Verwendete Quelle: Immanuel Klinikum Bernau / Immanuel Albertinen Diakonie


 

Kürzliche Beiträge

 

Aktuelle Stellenangebote aus und um Bernau

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.